X
   
Innovation

Meldung

Code Week Hamburg mit großem Herbstferienprogramm

Hamburg lädt wieder zur Code Week ein! Die Programmübersicht der Code Week Hamburg – eine Initiative von Körber-Stiftung, den Bücherhallen Hamburg und zahlreichen weiteren Hamburger Partnern – ist online. Kinder und Jugendliche können in einer großen Angebotsauswahl ihre Begeisterung für das Tüfteln und Programmieren entdecken.

So viel Code Week war noch nie: In über 130 spannenden Workshops und Mitmach-Veranstaltungen können Kinder und Jugendliche vom 5. bis 20. Oktober hinter die Kulissen der digitalen Welt schauen und sich im kreativen Umgang mit Hard- und Software erproben: von der App-Entwicklung bis zum Game-Design, von der Webseiten-Gestaltung bis zu Virtual Reality und 3D-Druck. Vorkenntnisse sind dabei meistens nicht erforderlich, aber baldige Anmeldung ist ratsam: In den letzten Jahren waren fast alle Angebote ausgebucht.

Bei der Auftaktveranstaltung in der Zentralbibliothek am 5. Oktober gelangen die Besucher vom Vorplatz über riesige aufgeklebte Leiterbahnen ins Untergeschoss der Bücherhallen, um dort in die Welt hinter dem Bildschirm einzutauchen: Ein QR-Code Spiel führt sie durch die Räume und lässt sie erleben, wie Computer »denken« und »entscheiden«, in Workshops und bei zahlreichen Mitmachstationen können Roboter gebaut, eigene Spiele programmiert und Bananen und Gummibärchen zu verrückten Games Controllern umfunktioniert werden. Eine große, interaktive Installation lässt die Besucher außerdem erleben, welche Angebote die Coding Stadt Hamburg im gesamten Stadtgebiet über die Auftaktveranstaltung hinaus bietet.

Bei der Code Week Hamburg 2019 können Kinder und Jugendliche u.a. eine Eigene Soundstation programmieren, Nachrichten verschlüsseln, Sensoren für Feinstaubdaten bauen, mit Microcontrollern leuchtende Regenbogen zaubern, Roboter bauen, selbst Spiele in 3D-Welten entwickeln und vieles mehr. Über 35 Initiativen, Unternehmen und Institutionen tragen zum diesjährigen Programm bei, die Bücherhallen Hamburg sind dabei mit Angeboten an über 20 ihrer Standorte beteiligt.

Für Hamburger Schulen startet nach den Herbstferien der Code Week Afterglow: Vom 21. bis 27. Oktober geht es im Unterricht, in AGs und in Workshops, die auch für Gäste offen sind, eine weiter Woche ums Tüfteln und Programmieren.

Weitere Infos und Anmeldung über die Website der Code Week Hamburg.

Hintergrund: Die Code Week ist eine europäische Initiative. Die von der EU ausgerufene Aktionswoche fand erstmals 2013 statt und auch in diesem Jahr dreht sich in ganz Deutschland und vielen anderen europäischen Ländern wieder zwei Wochen lang alles um die spielerische Vermittlung von Code. Im bundesweiten Vergleich war Hamburg in den letzten drei Jahren Code Week-Hauptstadt.


to top