X
   
Innovation

Meldung

»Grenzenlos Gesund?«

Die Konferenzreihe »Hamburger Horizonte« geht in ihre dritte Runde. Über zukünftige Grenzen und Herausforderungen im Bereich der Gesundheit debattieren vom 21. bis 22. November Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler sowie Expertinnen und Experten gemeinsam mit dem Hamburger Publikum.

Unter den Faktoren, welche für die Lebensqualität entscheidend sind, landet einer in Umfragen regelmäßig auf Platz eins: Gesundheit! Die Wissenschaft ist mit dem Versprechen angetreten, die Voraussetzungen für ein langes, gesundes und würdevolles Leben zu schaffen und die Grenzen des bislang Möglichen zu erweitern. Biotechnologie und Digitalisierung sind dabei entscheidende Disziplinen und Hoffnungsträger zukünftiger Grenzverschiebungen.

Andererseits sind es offene Grenzen, die zu neuen gesundheitlichen Herausforderungen werden, denn die Globalisierung schickt nicht nur Menschen und Güter auf Reisen, sondern auch Keime. Welche Infektionen werden uns zukünftig bedrohen und wie werden wir sie bekämpfen? Und schließlich gilt es unter Bedingungen begrenzter Ressourcen eine weitere Grenze zu diskutieren, nämlich die zwischen Wünschbarem und Machbarem. Welche Gesundheit wollen und können wir uns leisten und wem schulden wir Solidarität? Grenzverschiebungen in der Gesundheit sind nicht nur eine der »grand challenges« für die Wissenschaft, sondern auch zwingend Gegenstand gesellschaftlicher Verständigung darüber – die Hamburger Horizonte stellen sich ihr.

zum Video-Livestream am 21. und 22. November


to top