X

Nachrichten-Archiv des Handlungsfelds Internationale Verständigung


Meldung

Im Mai 2020 jährt sich das Ende des Zweiten Weltkriegs zum 75. Mal. Anlässlich des bevorstehenden Jahrestags hat die Körber-Stiftung im Rahmen ihres europäischen Geschichtsnetzwerks EUSTORY jetzt das digitale Erinnerungsprojekt »Europe 1945-2020: Looking back, thinking forward« mit jungen Europäern aus rund 20 Ländern gestartet.

mehr lesen


Meldung

Die Zeiten für internationale Zusammenarbei waren schon einmal besser. Diese Bewertung begleitete die Eröffnung des von der Körber-Stiftung mitbegründeten Paris Peace Forums. Umso wichtiger, so die künftige Präsidentin der Europäischen Kommission, Ursula von der Leyen, dass die Europäer an einer »Kultur der strategischen Gemeinsamkeit« arbeiten.

mehr lesen


Meldung

1989 öffnete sich der Eiserne Vorhang – und dahinter erschienen: Neue Länder und ein neues Europa. Wie steht es heute, 30 Jahre später um dieses Europa? Was ist sein Wert? Und wie empfinden die Bürgerinnen und Bürger der einzelnen Länder das neue Europa?

mehr lesen

Mehr zu: Europa Geschichte

Meldung

Anlässlich des zehnjährigen Jubiläums kamen vom 19. bis 21. September die Alumni der Munich Young Leaders (MYL) für das Annual Meeting in New York City zusammen. Im Vorfeld der UN-Generalversammlung diskutierten 90 MYL aus Europa, Asien, Afrika und den USA über die Zukunft des Multilateralismus und aktuelle außen- und sicherheitspolitische Fragen.

mehr lesen


Meldung

Die Staaten Mittel- und Osteuropas 1989 hatten einen wesentlichen Anteil am Mauerfall. Die Bundesregierung sollte daher die Gemeinsamkeiten mit unseren östlichen Nachbarn stärker betonen und gleichzeitig kritisch auf Missstände eingehen, schreibt Elisabeth von Hammerstein, Körber-Stiftung, auf ZEIT ONLINE.

mehr lesen

Meldung

Für junge Europäer ist die Wendezeit Geschichte. Trotzdem sind die Folgen von 1989 auch für sie bis heute spürbar. Das zeigte sich auf dem EUSTORY Next Generation Summit 2019 in Berlin. 120 junge Menschen aus 29 Ländern Europas und seiner Nachbarstaaten reflektierten über die Veränderungen in Europa.

mehr lesen

to top