X
   
Lebendige Bürgergesellschaft

Nachrichten-Archiv des Handlungsfelds Lebendige Bürgergesellschaft


Meldung

Unterstützt durch das Programm »Engagierte Stadt« hat Cuxhaven in den letzten Jahren seine Bemühungen verstärkt, nachhaltige Engagementstrukturen aufzubauen. Ob der Prozess nach der Wahl eines neuen Bürgermeisters im Mai weitergehen wird, diskutierten die beiden Kandidaten Harald Zahrte (parteilos) und Uwe Santjer (SPD) öffentlich.

 

mehr lesen


Meldung

Die Jury für den ersten Zugabe-Preis der Körber-Stiftung hatte es nicht leicht. 68 beeindruckende Gründerinnen und Gründer 60plus mit vielfältigen Projekten waren im Rennen. Zehn »Zugeberinnen« und »Zugeber« haben es nun in die engere Wahl geschafft.

mehr lesen


Meldung

Lange wurde beraten, gefeilt und präzisiert, aber nun ist es »live geschaltet«: das Workshopangebot des Förderprogramms »Engagierte Stadt«. Offen für alle, die genau wie die engagierten Städterinnen und Städter Menschen und Organisationen dabei begleiten, in ihren Städten und Gemeinden bleibende Engagementlandschaften aufzubauen.

mehr lesen


Meldung

36 Kneipengespräche sind für das Bürgerbeteiligungsprojekt »Hamburg besser machen« geplant. Die Initiative von ZEIT:Hamburg und Körber-Stiftung möchte dazu anregen, bis Ende März in Kneipen, Cafés und Gaststätten gemeinsam Ideen für die Zukunft der Stadt zu entwickeln. Einen ersten Ideenaustausch gab es im »Salon Wechsel Dich« im Grindelhof.

 

mehr lesen


Meldung

Babyboomer ante portas: Auch die grüne und alternative Kommunalpolitik steht vor der Aufgabe, die Verrentung der geburtenstarken Jahrgänge vor Ort zu bewältigen. Wie diese Verrentung die Kommunen verändern wird, stellte Karin Haist, Körber-Stiftung, in der aktuellen Ausgabe der Fachzeitschrift »Alternative Kommunal Politik« vor.

mehr lesen


Meldung

Alter und Digitalisierung, Musikprojekte, Bewegungsangebote zur Mobilität – ab sofort ist das neue Programm des Haus im Park der Körber-Stiftung erhältlich. Dabei ist auch für das kommende Halbjahr die Kooperation mit Hamburger Akteuren wichtig, um Menschen zusammenzubringen und gemeinsam Alter und Demografie-Themen in den Blick zu nehmen.

mehr lesen

to top