X
   
Lebendige Bürgergesellschaft

Meldung

Gründerzeit im KörberForum

Gründen in der zweiten Lebenshälfte, das ist kein Nischenthema. Das Barcamp »Gründerzeit« lockte am 3. Juni über 150 Menschen ins KörberForum, die gesellschaftliche Anliegen mit unternehmerischen Mitteln und Lebenserfahrung anpacken wollen.

Über das »Wie« – etwa die strategische Entwicklung von Geschäftsideen oder Gründen, Nachfolge und Selbständigkeit in der Dritten Lebensphase wurde ebenso diskutiert wie über das »Wofür«. Gesellschaftliche Baustellen nämlich, die die Erfahrung gerade der älteren Gründer brauchen: neue Wohnformen, Mobilität im Alter oder Konzepte gegen Einsamkeit. Schon die Namen mancher vorgestellten Initiativen – »SENovation«, »Dream crazy« oder »Seniors4success« – zeigten den Paradigmenwechsel: Fürs Gründen ist es nie zu spät.

Ein Barcamp, auch genannt »Unkonferenz«, lebt von kreativen Teilnehmenden, die selbst das Programm gestalten. Das gelang zum Thema Gründen 50plus auch deshalb so hervorragend, weil viele der Anwesenden mit ihren Start Ups längst herausragenden Unternehmergeist und gesellschaftliche Innovationsfähigkeit im Alter unter Beweis stellen. Die Körber-Stiftung nennt sie »Zugeber« und »Zugeberinnen« – und verleiht am 4. Juni erstmals den gleichnamigen Zugabe-Preis.

Video zum Barcamp Gründerzeit
mehr Infos zum Zugabe-Preis

 


to top