+
Publikationen > Autoren

Harald Welzer

Harald Welzer (Foto: Volker Wiciok / Lichtblick)

geb. 1958, Professor für Transformationsdesign und -vermittlung an der Universität Flensburg sowie Direktor des Center for Interdisciplinary Memory Research in Essen. Der Sozialpsychologe forscht zu Themen wie Gedächtnis, Tradierung und Gewalt, prosozialem Handeln und Klima. Zu seinen Veröffentlichungen zählen »Opa war kein Nazi. Nationalsozialismus und Holocaust im Familiengedächtnis« und »Täter. Wie aus ganz normalen Menschen Massenmörder werden«. Im Buch »Klimakriege« beschreibt Welzer den Klimawandel als noch immer unterschätzte Bedrohung des menschlichen Zusammenlebens. Er initiierte in Berlin die Stiftung »Futurzwei – Stiftung Zukunftsfähigkeit«, die ab Februar 2012 mit positiven Beispielen für Klimanachhaltigkeit werben möchte.

Stand: 24.04.2012

Bücher

Das Menschenmögliche
07.03.2012

Das Menschenmögliche

Sechzig Jahre nach dem Zweiten Weltkrieg und Holocaust ist es Zeit für eine Renovierung der deutschen Erinnerungskultur, so Dana Giesecke...

zum Buch

Mediathek

Das Menschenmögliche
31.12.2011

Das Menschenmögliche

Sechzig Jahre nach dem Zweiten Weltkrieg und Holocaust ist es Zeit für eine Renovierung der deutschen Erinnerungskultur, so Dana Giesecke...

zum Buch
to top