+
Publikationen > Autoren

Herfried Münkler

Herfried Münkler (Foto: picture alliance/ZB/Peter Endig)

Herfried Münkler ist einer der renommiertesten deutschen Politikwissenschaftler und Ideenhistoriker. Er lehrt Theorie der Politik an der Humboldt-Universität zu Berlin. Er hat sich an zahlreichen Forschungsprogrammen der Deutschen Forschungsgemeinschaft, der VW- und der Fritz Thyssen Stiftung beteiligt. Außerdem hat er mehrere Arbeitsgruppen an der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften geleitet, deren Mitglied er seit 1992 ist. 2012/13 erhielt Münkler das Opus-Magnum-Stipendium der VolkswagenStiftung; 2009 wurde ihm der Sachbuchpreis der Leipziger Buchmesse für sein Buch »Die Deutschen und ihre Mythen« verliehen. Ebenfalls bei Rowohlt erschien »Der große Krieg. Die Welt 1914–1918«. 2015 erschien in der Edition Körber »Macht in der Mitte. Die neuen Aufgaben Deutschlands in Europa«.

Stand: 11.03.2015

Bücher

Macht in der Mitte
02.03.2015

Macht in der Mitte

Die EU steht unter Druck und braucht starke gemeinsame Positionen. Von Deutschland wird eine klare, furchtlose Haltung erwartet und die...

weiter
to top