X

Judy Dempsey

Judy Dempsey (Foto: privat)

Judy Dempsey ist Nonresident Senior Fellow bei Carnegie Europe und Chefredakteurin des Strategic Europe Blogs. Sie ist außerdem Autorin des Buchs Das Phänomen Merkel, welches 2013 bei der Körber-Stiftung Edition erschienen ist.

Nach ihrem Studium der Geschichte und Politikwissenschaft am Trinity College, Dublin, berichtete Judy Dempsey in den 1980er-Jahren für die Financial Times, die Irish Times und den Economist aus Mittel- und Osteuropa. Ab 1990 war sie für die Financial Times als Korrespondentin in London, Berlin, Jerusalem und Brüssel tätig, bevor sie 2004 zur International Herald Tribune wechselte. Dort arbeitete sie bis 2011 als Deutschland- und Osteuropakorrespondentin und von 2011 bis 2013 als Kolumnistin.

Stand: 28.06.2017

Bücher

Das Phänomen Merkel
08.05.2013

Das Phänomen Merkel

Die irische Journalistin Judy Dempsey wundert sich: Warum scheint die deutsche Kanzlerin dem Primat des Pragmatismus verpflichtet, einer...

zum Buch

Mediathek

Russia and Europe: Friends, Foes or None of the Above?
22.05.2017

Russia and Europe: Friends, Foes or None of the Above?

In the context of the 165th Bergedorf Round Table in St. Petersburg Nora Müller, Executive Director International Affairs at Körber...

zum Audio
Körber History Forum 2016: Macht und Ohnmacht des Imperiums
09.09.2016

Körber History Forum 2016: Macht und Ohnmacht des Imperiums

Europa befindet sich 25 Jahre nach Ende der Sowjetunion wieder in einer Umbruchsphase: Die Zahl derer, die in Europa den Nationalstaat...

zum Video
Das Phänomen Merkel
29.05.2013

Das Phänomen Merkel

Was finden die Deutschen bloß an ihrer Kanzlerin? Judy Dempsey, irische Journalistin mit Wohnsitz in Berlin, schaut irritiert auf eine...

zum Audio
Das Phänomen Merkel
29.05.2013

Das Phänomen Merkel

Was finden die Deutschen bloß an ihrer Kanzlerin? Judy Dempsey, irische Journalistin mit Wohnsitz in Berlin, schaut irritiert auf eine...

zum Video
Das Phänomen Merkel
06.05.2013

Das Phänomen Merkel

Die irische Journalistin Judy Dempsey wundert sich: Warum scheint die deutsche Kanzlerin dem Primat des Pragmatismus verpflichtet, einer...

zum Buch
to top