+
Publikationen

Objekte.Figuren

Fokus Schultheater 07

Objekte.Figuren

In den letzten Jahren nehmen das Objekt-, Figuren- und Bildertheater sowie das mediale Spiel einen zunehmend größeren Raum in der Theaterlandschaft ein. Dieses »Theater der Dinge« sprengt die üblichen Theaterdimensionen, indem es ungewöhnliche Materialien und Formen präsentiert, in unkonventionellen (Bühnen-)Räumen stattfindet und die Dinge eine eigene Bildsprache sprechen lässt. Es entfaltet ein vieldeutiges Spiel mit Gegenständen, Körpern und Requisiten. Dabei geht von der Mobilität der Dinge eine besondere Faszination aus: Mechanisches wird emotional aufgeladen und von den Zuschauern als magisch erlebt.

Auch das Schultheater fragt nach den ästhetischen und pädagogischen Chancen, die das Spiel mit Objekten bietet, stellt die traditionellen Begriffe von Subjekt und Objekt des Spiels zur Diskussion und belegt die Traditionsgängigkeit des Puppen oder Objekttheaters.

Die theoretischen Ausführungen der Theaterwissenschaftler Enno Podehl und David Reuter werden durch praktische Beispiele, Spielvorlagen und Aufführungen des Schultheater-Festivals auf DVD ergänzt.

Entstanden im Projekt der Körber-Stiftung: Schultheater der Länder

Informationen

ISBN: 978-3-89684-186-5
Seiten: 112
Ausstattung: mit zahlreichen s/w-Abbildungen und DVD
Bindung: Softcover
Format: DIN A4
Erscheinungsdatum: 16.06.2008
Lieferstatus: sofort lieferbar

Buch

Preis: € 14,00
in den Warenkorb
Sachgebiet: Bildung/Wissen
to top