<![CDATA[Körber-Stiftung - Veranstaltungen]]> https://www.koerber-stiftung.de/rss-feeds/veranstaltungen?type=100 de-de Thu, 15 Sep 2016 09:15:47 +0200 https://www.koerber-stiftung.de/typo3conf/ext/sms_rssfeed/Resources/Public/Icons/koerber-stiftung.gif <![CDATA[Körber-Stiftung - Veranstaltungen]]> https://www.koerber-stiftung.de/rss-feeds/veranstaltungen?type=100 TYPO3 - get.content.right http://blogs.law.harvard.edu/tech/rss Körber-Stiftung, Hamburg 2021 webmaster@koerber-stiftung.de (Körber-Stiftung) wendt@koerber-stiftung.de (Körber-Stiftung) 1440 <![CDATA[Start-up 50plus: Verbraucherrechte im Supermarkt]]> ]]>Der BSE-Skandal war die Initialzündung für Thilo Bode zur Gründung der unabhängigen europäischen Verbraucherschutzorganisation »foodwatch«, deren Kampagnen in Deutschland und Europa seit 2002 Gesundheitsschutz und Transparenz im Lebensmittelbereich in den Fokus gerückt haben. Wie gesund und nachhaltig sind unsere Lebensmittel heute? Welche Macht haben die Verbraucher, wo sollte die Politik regulieren? Darüber diskutiert Thilo Bode mit Gerd Fricke, dem Vizepräsidenten des Bundesamtes für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit.

Moderation: Jana Lunz, Körber-Stiftung

]]>
]]>Der BSE-Skandal war die Initialzündung für Thilo Bode zur Gründung der unabhängigen europäischen Verbraucherschutzorganisation »foodwatch«, deren Kampagnen in Deutschland und Europa seit 2002 Gesundheitsschutz und Transparenz im Lebensmittelbereich in den Fokus gerückt haben. Wie gesund und nachhaltig sind unsere Lebensmittel heute? Welche Macht haben die Verbraucher, wo sollte die Politik regulieren? Darüber diskutiert Thilo Bode mit Gerd Fricke, dem Vizepräsidenten des Bundesamtes für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit.

Moderation: Jana Lunz, Körber-Stiftung

]]>
Lebendige Bürgergesellschaft https://www.koerber-stiftung.de/veranstaltungsuebersicht/start-up-50plus-verbraucherrechte-im-supermarkt-3225 wendt@koerber-stiftung.de (Körber-Stiftung) Wed, 22 Sep 2021 19:00:00 +0200 https://www.koerber-stiftung.de/veranstaltungsuebersicht/start-up-50plus-verbraucherrechte-im-supermarkt-3225
<![CDATA[Utopien im Reallabor: Gesundheit ein Menschenrecht]]> ]]>Der bestmögliche Zugang zur medizinischen Versorgung ist für einen Großteil der Weltbevölkerung noch immer keine Selbstverständlichkeit. Wie dafür gesorgt werden könnte, zeigt Thomas Gebauer, langjähriger Geschäftsführer von medico international, am Beispiel der Idee einer globalen Bürgerversicherung. Er erläutert sein Solidarprinzip nach dem Industrienationen die medizinische Grundversorgung in Entwicklungs- und Schwellenländern mittragen.

Moderation: Ilija Trojanow, Schriftsteller

]]>
]]>Der bestmögliche Zugang zur medizinischen Versorgung ist für einen Großteil der Weltbevölkerung noch immer keine Selbstverständlichkeit. Wie dafür gesorgt werden könnte, zeigt Thomas Gebauer, langjähriger Geschäftsführer von medico international, am Beispiel der Idee einer globalen Bürgerversicherung. Er erläutert sein Solidarprinzip nach dem Industrienationen die medizinische Grundversorgung in Entwicklungs- und Schwellenländern mittragen.

Moderation: Ilija Trojanow, Schriftsteller

]]>
Lebendige Bürgergesellschaft https://www.koerber-stiftung.de/veranstaltungsuebersicht/utopien-im-reallabor-gesundheit-ein-menschenrecht-3224 wendt@koerber-stiftung.de (Körber-Stiftung) Tue, 21 Sep 2021 19:00:00 +0200 https://www.koerber-stiftung.de/veranstaltungsuebersicht/utopien-im-reallabor-gesundheit-ein-menschenrecht-3224
<![CDATA[Muslimaniac]]> ]]>Muslime bleiben fremd in unserer Gesellschaft, denn sie werden zu Fremden gemacht. Der Lyriker und Rassismusforscher Ozan Zakariya Keskinkılıç erzählt von eigenen Erfahrungen und historischen Abgründen. Seine scharfsichtige Analyse gesellschaftlicher Missstände öffnet zugleich den Blick für Auswege: Was können ein Queer Dschihad und das Bekenntnis zur Poesie des Islams zu einem besseren Zusammenleben beitragen?

Moderation: Armina Omerika, Goethe-Universität Frankfurt a.M.

]]>
]]>Muslime bleiben fremd in unserer Gesellschaft, denn sie werden zu Fremden gemacht. Der Lyriker und Rassismusforscher Ozan Zakariya Keskinkılıç erzählt von eigenen Erfahrungen und historischen Abgründen. Seine scharfsichtige Analyse gesellschaftlicher Missstände öffnet zugleich den Blick für Auswege: Was können ein Queer Dschihad und das Bekenntnis zur Poesie des Islams zu einem besseren Zusammenleben beitragen?

Moderation: Armina Omerika, Goethe-Universität Frankfurt a.M.

]]>
https://www.koerber-stiftung.de/veranstaltungsuebersicht/muslimaniac-3236 wendt@koerber-stiftung.de (Körber-Stiftung) Mon, 20 Sep 2021 19:00:00 +0200 https://www.koerber-stiftung.de/veranstaltungsuebersicht/muslimaniac-3236
<![CDATA[Unerhört: neue Generation, neue Bildung!]]> ]]>Jugendliche sind ein für die Zukunft entscheidender Teil unserer Gesellschaft, doch aktuell haben sie keine Lobby. Ihre Meinungen bleiben unerhört, sie sind oft Gesprächsthema aber nicht Gesprächspartner. Mit der neuen Reihe »Unerhört« geben wir den Perspektiven der jungen Generation eine Bühne. Zum Auftakt empfängt Journalistin Refiye Ellek die Bildungsaktivistin und Autorin Jamila Tressel, die schon als Schülerin Bildung und Schule nicht so akzeptieren konnte wie sie sind.

Moderation: Refiye Ellek, Bremen NEXT

]]>
]]>Jugendliche sind ein für die Zukunft entscheidender Teil unserer Gesellschaft, doch aktuell haben sie keine Lobby. Ihre Meinungen bleiben unerhört, sie sind oft Gesprächsthema aber nicht Gesprächspartner. Mit der neuen Reihe »Unerhört« geben wir den Perspektiven der jungen Generation eine Bühne. Zum Auftakt empfängt Journalistin Refiye Ellek die Bildungsaktivistin und Autorin Jamila Tressel, die schon als Schülerin Bildung und Schule nicht so akzeptieren konnte wie sie sind.

Moderation: Refiye Ellek, Bremen NEXT

]]>
https://www.koerber-stiftung.de/veranstaltungsuebersicht/unerhoert-neue-generation-neue-bildung-3223 wendt@koerber-stiftung.de (Körber-Stiftung) Thu, 16 Sep 2021 19:00:00 +0200 https://www.koerber-stiftung.de/veranstaltungsuebersicht/unerhoert-neue-generation-neue-bildung-3223
<![CDATA[Hamburger im Exil: Der Architekt Karl Schneider]]> ]]>Der Architekt Karl Schneider (1892-1945) war ein international angesehener Pionier des »Neuen Bauens«. Anfeindungen der Nationalsozialisten zwangen ihn 1938 ins US-amerikanische Exil. Elke Dröscher bewahrt eines seiner bekanntesten Gebäude in Hamburg, das »Landhaus Michaelsen am Falkenstein«. Sie spricht mit der Architekturhistorikerin Monika Isler Binz über Leben und Werk Karl Schneiders.

Moderation: Susanne Wittek, Initiative Literatur

In Kooperation mit der Herbert und Elsbeth Weichmann-Stiftung.

]]>
]]>Der Architekt Karl Schneider (1892-1945) war ein international angesehener Pionier des »Neuen Bauens«. Anfeindungen der Nationalsozialisten zwangen ihn 1938 ins US-amerikanische Exil. Elke Dröscher bewahrt eines seiner bekanntesten Gebäude in Hamburg, das »Landhaus Michaelsen am Falkenstein«. Sie spricht mit der Architekturhistorikerin Monika Isler Binz über Leben und Werk Karl Schneiders.

Moderation: Susanne Wittek, Initiative Literatur

In Kooperation mit der Herbert und Elsbeth Weichmann-Stiftung.

]]>
Lebendige Bürgergesellschaft https://www.koerber-stiftung.de/veranstaltungsuebersicht/hamburger-im-exil-der-architekt-karl-schneider-3221 wendt@koerber-stiftung.de (Körber-Stiftung) Tue, 14 Sep 2021 19:00:00 +0200 https://www.koerber-stiftung.de/veranstaltungsuebersicht/hamburger-im-exil-der-architekt-karl-schneider-3221
<![CDATA[Berlin - Brest: ein Klangteppich aus Erinnerungen]]> ]]>Der NS-Vernichtungskrieg in Belarus war lange ein weißer Fleck in der deutschen Erinnerungskultur. Der Hörspiel-Regisseur Jochen Langner kombiniert Zeitzeugenberichte, die die Literaturnobelpreisträgerin Swetlana Alexijewitsch gesammelt hat, mit den Traumata von Geflüchteten und Entwurzelten heute. Kann mit dieser künstlerischen Perspektive auf die Frage nach Erinnerung, Aufarbeitung und Identität die Annäherung an Geschichte und Gegenwart von Belarus gelingen? Ein Hör- und Gesprächsabend mit dem Regisseur Jochen Langner, der Autorin Maryna Rakhlei, dem Schauspieler Mark Zak und dem Fotografen Fahri Sarimese.

Moderation: Gabriele Woidelko, Körber-Stiftung

]]>
]]>Der NS-Vernichtungskrieg in Belarus war lange ein weißer Fleck in der deutschen Erinnerungskultur. Der Hörspiel-Regisseur Jochen Langner kombiniert Zeitzeugenberichte, die die Literaturnobelpreisträgerin Swetlana Alexijewitsch gesammelt hat, mit den Traumata von Geflüchteten und Entwurzelten heute. Kann mit dieser künstlerischen Perspektive auf die Frage nach Erinnerung, Aufarbeitung und Identität die Annäherung an Geschichte und Gegenwart von Belarus gelingen? Ein Hör- und Gesprächsabend mit dem Regisseur Jochen Langner, der Autorin Maryna Rakhlei, dem Schauspieler Mark Zak und dem Fotografen Fahri Sarimese.

Moderation: Gabriele Woidelko, Körber-Stiftung

]]>
Internationale Verständigung https://www.koerber-stiftung.de/veranstaltungsuebersicht/berlin-brest-ein-klangteppich-aus-erinnerungen-3218 wendt@koerber-stiftung.de (Körber-Stiftung) Wed, 01 Sep 2021 19:00:00 +0200 https://www.koerber-stiftung.de/veranstaltungsuebersicht/berlin-brest-ein-klangteppich-aus-erinnerungen-3218
<![CDATA[Alleingang - einsamer Abschied]]> ]]>Jedes Jahr werden in Berlin fünf bis zehn Prozent aller Verstorbenen ohne Angehörige oder Freunde bestattet. Der Filmemacher Raphael Schanz hat Urnenbegleiter Bernd Simon bei seinen ordnungsbehördlichen Bestattungen begleitet. Im Anschluss an die filmischen Einblicke diskutieren die beiden mit Dirk Pörschmann, Leiter des Museums für Sepulkralkultur Kassel, das wenig beachtete Thema: den einsamen Abschied.

Moderation: Philipp Lemmerich, Deutschlandfunk

]]>
]]>Jedes Jahr werden in Berlin fünf bis zehn Prozent aller Verstorbenen ohne Angehörige oder Freunde bestattet. Der Filmemacher Raphael Schanz hat Urnenbegleiter Bernd Simon bei seinen ordnungsbehördlichen Bestattungen begleitet. Im Anschluss an die filmischen Einblicke diskutieren die beiden mit Dirk Pörschmann, Leiter des Museums für Sepulkralkultur Kassel, das wenig beachtete Thema: den einsamen Abschied.

Moderation: Philipp Lemmerich, Deutschlandfunk

]]>
Lebendige Bürgergesellschaft https://www.koerber-stiftung.de/veranstaltungsuebersicht/alleingang-einsamer-abschied-3209 wendt@koerber-stiftung.de (Körber-Stiftung) Tue, 31 Aug 2021 19:00:00 +0200 https://www.koerber-stiftung.de/veranstaltungsuebersicht/alleingang-einsamer-abschied-3209
<![CDATA[Im Prinzip Russland]]> ]]>Russland und die Russen verblüffen uns immer wieder. Aber das ist kein Grund vor dem zu kapitulieren, was uns grotesk, absurd oder unverständlich erscheint. Jens Siegert lebt seit fast 30 Jahren in Moskau und bringt uns in seinem neuen Buch »Im Prinzip Russland« Land und Leute in 22 typisch russischen Begriffen näher: von Borschtsch bis Wlast, von Datscha bis Sagraniza.

Moderation: Gabriele Woidelko, Körber-Stiftung

]]>
]]>Russland und die Russen verblüffen uns immer wieder. Aber das ist kein Grund vor dem zu kapitulieren, was uns grotesk, absurd oder unverständlich erscheint. Jens Siegert lebt seit fast 30 Jahren in Moskau und bringt uns in seinem neuen Buch »Im Prinzip Russland« Land und Leute in 22 typisch russischen Begriffen näher: von Borschtsch bis Wlast, von Datscha bis Sagraniza.

Moderation: Gabriele Woidelko, Körber-Stiftung

]]>
Internationale Verständigung https://www.koerber-stiftung.de/veranstaltungsuebersicht/im-prinzip-russland-3206 wendt@koerber-stiftung.de (Körber-Stiftung) Wed, 25 Aug 2021 19:00:00 +0200 https://www.koerber-stiftung.de/veranstaltungsuebersicht/im-prinzip-russland-3206
<![CDATA[Ohr zur Welt II: Socalled meets Kaiser Quartett]]> ]]>Der Pianist, Rapper und Hip-Hop-Produzent Joshua Dolgin aka Socalled ist ein absolutes Multitalent. Jetzt hat er zusammen mit dem Hamburger Kaiser Quartett das Album »Di Frosh« aufgenommen – und damit ein beeindruckendes Repertoire aus jiddischen Theater- und Kunstliedern sowie Klezmer-Stücken zusammengestellt.

Moderation: Kai-Michael Hartig, Körber-Stiftung

]]>
]]>Der Pianist, Rapper und Hip-Hop-Produzent Joshua Dolgin aka Socalled ist ein absolutes Multitalent. Jetzt hat er zusammen mit dem Hamburger Kaiser Quartett das Album »Di Frosh« aufgenommen – und damit ein beeindruckendes Repertoire aus jiddischen Theater- und Kunstliedern sowie Klezmer-Stücken zusammengestellt.

Moderation: Kai-Michael Hartig, Körber-Stiftung

]]>
https://www.koerber-stiftung.de/veranstaltungsuebersicht/ohr-zur-welt-ii-socalled-meets-kaiser-quartett-3204 wendt@koerber-stiftung.de (Körber-Stiftung) Thu, 19 Aug 2021 20:00:00 +0200 https://www.koerber-stiftung.de/veranstaltungsuebersicht/ohr-zur-welt-ii-socalled-meets-kaiser-quartett-3204
<![CDATA[Ohr zur Welt I: Socalled meets Kaiser Quartett]]> ]]>Der Pianist, Rapper und Hip-Hop-Produzent Joshua Dolgin aka Socalled ist ein absolutes Multitalent mit spannendem Sound. Jetzt hat er zusammen mit dem Hamburger Kaiser Quartett das Album »Di Frosh« aufgenommen – und damit ein beeindruckendes Repertoire aus jiddischen Liedern sowie Klezmer-Stücken zusammengestellt.

Moderation: Kai-Michael Hartig, Körber-Stiftung

]]>
]]>Der Pianist, Rapper und Hip-Hop-Produzent Joshua Dolgin aka Socalled ist ein absolutes Multitalent mit spannendem Sound. Jetzt hat er zusammen mit dem Hamburger Kaiser Quartett das Album »Di Frosh« aufgenommen – und damit ein beeindruckendes Repertoire aus jiddischen Liedern sowie Klezmer-Stücken zusammengestellt.

Moderation: Kai-Michael Hartig, Körber-Stiftung

]]>
https://www.koerber-stiftung.de/veranstaltungsuebersicht/ohr-zur-welt-i-socalled-meets-kaiser-quartett-3203 wendt@koerber-stiftung.de (Körber-Stiftung) Thu, 19 Aug 2021 17:00:00 +0200 https://www.koerber-stiftung.de/veranstaltungsuebersicht/ohr-zur-welt-i-socalled-meets-kaiser-quartett-3203