<![CDATA[Körber-Stiftung - Veranstaltungen]]> https://www.koerber-stiftung.de/rss-feeds/veranstaltungen?type=100 de-de Thu, 15 Sep 2016 09:15:47 +0200 https://www.koerber-stiftung.de/typo3conf/ext/sms_rssfeed/Resources/Public/Icons/koerber-stiftung.gif <![CDATA[Körber-Stiftung - Veranstaltungen]]> https://www.koerber-stiftung.de/rss-feeds/veranstaltungen?type=100 TYPO3 - get.content.right http://blogs.law.harvard.edu/tech/rss Körber-Stiftung, Hamburg 2020 wendt@koerber-stiftung.de (M. Wendt) wegner@koerber-stiftung.de (Körber-Stiftung) 1440 <![CDATA[Neue Weltunordnung: Corona-Zerreißprobe für Europa]]> ]]>Klima, Brexit, Digitalisierung – Für die am 1. Juli 2020 beginnende EU-Ratspräsidentschaft hatte Deutschland ambitionierte Pläne. Jetzt steht dem deutschen Vorsitz eine »Corona-Präsidentschaft« bevor, von der viel für die Zukunft der Europäischen Union erwartet wird. Über globale Unsicherheiten und die Frage nach einer europäischen Antwort auf die Folgen der Coronakrise spricht Norbert Röttgen, Vorsitzender des Auswärtigen Ausschusses im Deutschen Bundestag und Kandidat für den CDU-Vorsitz. In Kooperation mit Der Spiegel.

Moderation: Britta Sandberg, Der Spiegel, und Nora Müller, Körber-Stiftung.

]]>
]]>Klima, Brexit, Digitalisierung – Für die am 1. Juli 2020 beginnende EU-Ratspräsidentschaft hatte Deutschland ambitionierte Pläne. Jetzt steht dem deutschen Vorsitz eine »Corona-Präsidentschaft« bevor, von der viel für die Zukunft der Europäischen Union erwartet wird. Über globale Unsicherheiten und die Frage nach einer europäischen Antwort auf die Folgen der Coronakrise spricht Norbert Röttgen, Vorsitzender des Auswärtigen Ausschusses im Deutschen Bundestag und Kandidat für den CDU-Vorsitz. In Kooperation mit Der Spiegel.

Moderation: Britta Sandberg, Der Spiegel, und Nora Müller, Körber-Stiftung.

]]>
Internationale Verständigung https://www.koerber-stiftung.de/veranstaltungsuebersicht/neue-weltunordnung-corona-zerreissprobe-fuer-europa-2996 wegner@koerber-stiftung.de (Körber-Stiftung) Wed, 24 Jun 2020 19:00:00 +0200 https://www.koerber-stiftung.de/veranstaltungsuebersicht/neue-weltunordnung-corona-zerreissprobe-fuer-europa-2996
<![CDATA[Klima retten durch Verbote?]]> ]]>Aus organisatorischen Gründen muss die Veranstaltung auf den 11. November 2020 verschoben werden.

 

Deutschland kommt vergleichsweise gut durch die Coronakrise: Eine große Mehrheit ist bereit, die Anderen vor einer Ansteckung zu schützen. Die Menschen schränken sich freiwillig ein und akzeptieren Verbote. Ob das auch auf die Bewältigung des Klimawandels übertragbar ist, diskutiert das Publikum online und interaktiv.

Moderation: Rainer Kurlemann & Alexander Mäder, Die ZukunftsReporter

]]>
]]>Aus organisatorischen Gründen muss die Veranstaltung auf den 11. November 2020 verschoben werden.

 

Deutschland kommt vergleichsweise gut durch die Coronakrise: Eine große Mehrheit ist bereit, die Anderen vor einer Ansteckung zu schützen. Die Menschen schränken sich freiwillig ein und akzeptieren Verbote. Ob das auch auf die Bewältigung des Klimawandels übertragbar ist, diskutiert das Publikum online und interaktiv.

Moderation: Rainer Kurlemann & Alexander Mäder, Die ZukunftsReporter

]]>
Innovation https://www.koerber-stiftung.de/veranstaltungsuebersicht/klima-retten-durch-verbote-2995 wegner@koerber-stiftung.de (Körber-Stiftung) Tue, 16 Jun 2020 19:00:00 +0200 https://www.koerber-stiftung.de/veranstaltungsuebersicht/klima-retten-durch-verbote-2995
<![CDATA[Zugabe Preisverleihung. Digitale Feier für Gründergeist 60plus]]> ]]>Für die unternehmerische Lösung gesellschaftlicher Herausforderungen unserer Zeit zeichnet die Körber-Stiftung vier über 60-jährige Gründerinnen und Gründer mit dem Zugabe-Preis aus. Die feierliche Preisverleihung wird live aus dem KörberForum übertragen.

Der mit je 60.000 Euro dotierte Zugabe-Preis geht 2020 an vier Persönlichkeiten: Elke Schilling, 75, für den Verein Silbernetz, Dr. Gerhard Dust, 68, für die PolyCare Research Technology GmbH, Dr. Bernhard Krahl, 73, für das Therapiezentrum Ambulanticum GmbH, und Dr. Thilo Bode, 73, für den Verein foodwatch. Alle vier Gründer und Gründerinnen zeigen: Unternehmerisch die Welt zu verbessern, ist keine Frage des Alters.

Moderation: Inka Schneider, NDR

]]>
]]>Für die unternehmerische Lösung gesellschaftlicher Herausforderungen unserer Zeit zeichnet die Körber-Stiftung vier über 60-jährige Gründerinnen und Gründer mit dem Zugabe-Preis aus. Die feierliche Preisverleihung wird live aus dem KörberForum übertragen.

Der mit je 60.000 Euro dotierte Zugabe-Preis geht 2020 an vier Persönlichkeiten: Elke Schilling, 75, für den Verein Silbernetz, Dr. Gerhard Dust, 68, für die PolyCare Research Technology GmbH, Dr. Bernhard Krahl, 73, für das Therapiezentrum Ambulanticum GmbH, und Dr. Thilo Bode, 73, für den Verein foodwatch. Alle vier Gründer und Gründerinnen zeigen: Unternehmerisch die Welt zu verbessern, ist keine Frage des Alters.

Moderation: Inka Schneider, NDR

]]>
Lebendige Bürgergesellschaft https://www.koerber-stiftung.de/veranstaltungsuebersicht/zugabe-preisverleihung-digitale-feier-fuer-gruendergeist-60plus-3027 wegner@koerber-stiftung.de (Körber-Stiftung) Wed, 10 Jun 2020 11:00:00 +0200 https://www.koerber-stiftung.de/veranstaltungsuebersicht/zugabe-preisverleihung-digitale-feier-fuer-gruendergeist-60plus-3027
<![CDATA[eSports – ist das Sport oder kann das weg?]]> ]]>Nicht erst in Zeiten des Social Distancing: eSport ist schon längst in der Mitte der Gesellschaft angekommen. Über 34 Millionen Menschen in Deutschland begeistern sich für ein inzwischen globales Kulturphänomen. Im Gespräch mit dem Journalisten Jannes Giessel nehmen Christopher Flato, Vizepräsident des eSport-Bunds Deutschland e.V., und Lisa Heinrich, ehemalige Team-Managerin des League of Legends Team Rogue, den eSport genauer unter die Lupe und beleuchten, warum er eine breite Masse begeistern kann und welche Bedeutung er für die Entwicklung einer digitalen Gesellschaft hat.

Moderation: Jannes Giessel, freier Journalist

]]>
]]>Nicht erst in Zeiten des Social Distancing: eSport ist schon längst in der Mitte der Gesellschaft angekommen. Über 34 Millionen Menschen in Deutschland begeistern sich für ein inzwischen globales Kulturphänomen. Im Gespräch mit dem Journalisten Jannes Giessel nehmen Christopher Flato, Vizepräsident des eSport-Bunds Deutschland e.V., und Lisa Heinrich, ehemalige Team-Managerin des League of Legends Team Rogue, den eSport genauer unter die Lupe und beleuchten, warum er eine breite Masse begeistern kann und welche Bedeutung er für die Entwicklung einer digitalen Gesellschaft hat.

Moderation: Jannes Giessel, freier Journalist

]]>
https://www.koerber-stiftung.de/veranstaltungsuebersicht/esports-ist-das-sport-oder-kann-das-weg-2973 wegner@koerber-stiftung.de (Körber-Stiftung) Tue, 09 Jun 2020 19:00:00 +0200 https://www.koerber-stiftung.de/veranstaltungsuebersicht/esports-ist-das-sport-oder-kann-das-weg-2973
<![CDATA[Chancen im Exil: Informationspolitik in der Corona-Krise]]> ]]>Aktuell ist es besonders wichtig, dass alle Menschen Zugang zu verlässlichen Informationen haben. Falschmeldungen stellen eine Gefahr dar und können verheerende Folgen haben. Wie kann also sichergestellt werden, dass alle Bevölkerungsgruppen, darunter auch diejenigen, die noch nicht so gut Deutsch sprechen, zuverlässig mit wichtigen Informationen versorgt werden? Der Sprecher des Hamburger Senats Marcel Schweitzer und Omid Rezaee, Leiter der Redaktion von »Amal, Hamburg!«, einer Plattform für Hamburger Nachrichten auf Arabisch und Persisch, adressieren diese Fragen in einem gemeinsamen Gespräch und blicken dabei auf die Erfahrungen der letzten Wochen.

Moderation: Insa Gall, Leiterin der Lokalredaktion des Hamburger Abendblatts

Publikumsfragen: Zur Live-Veranstaltung können Sie in der Zeit von 19.00 bis 19.45 Uhr Fragen senden an dez@koerber-stiftung.de. Bitte nennen Sie dazu auch Ihren Namen.

]]>
]]>Aktuell ist es besonders wichtig, dass alle Menschen Zugang zu verlässlichen Informationen haben. Falschmeldungen stellen eine Gefahr dar und können verheerende Folgen haben. Wie kann also sichergestellt werden, dass alle Bevölkerungsgruppen, darunter auch diejenigen, die noch nicht so gut Deutsch sprechen, zuverlässig mit wichtigen Informationen versorgt werden? Der Sprecher des Hamburger Senats Marcel Schweitzer und Omid Rezaee, Leiter der Redaktion von »Amal, Hamburg!«, einer Plattform für Hamburger Nachrichten auf Arabisch und Persisch, adressieren diese Fragen in einem gemeinsamen Gespräch und blicken dabei auf die Erfahrungen der letzten Wochen.

Moderation: Insa Gall, Leiterin der Lokalredaktion des Hamburger Abendblatts

Publikumsfragen: Zur Live-Veranstaltung können Sie in der Zeit von 19.00 bis 19.45 Uhr Fragen senden an dez@koerber-stiftung.de. Bitte nennen Sie dazu auch Ihren Namen.

]]>
Lebendige Bürgergesellschaft https://www.koerber-stiftung.de/veranstaltungsuebersicht/chancen-im-exil-informationspolitik-in-der-corona-krise-2993 wegner@koerber-stiftung.de (Körber-Stiftung) Wed, 03 Jun 2020 19:00:00 +0200 https://www.koerber-stiftung.de/veranstaltungsuebersicht/chancen-im-exil-informationspolitik-in-der-corona-krise-2993
<![CDATA[Das große Homeschooling-Experiment – Wie wollen wir in Zukunft lernen?]]> ]]>Seit Monaten herrscht Ausnahmezustand an deutschen Schulen. Worüber jahrelang kontrovers diskutiert wurde – das digitale Lehren und Lernen – muss plötzlich flächendeckend praktiziert werden. Dieses unfreiwillige Großexperiment im gesellschaftlichen Reallabor bringt Härten und Herausforderungen mit sich, aber auch unschätzbare Erfahrungen: Worauf kommt es wirklich an? Wie sollte Lernen in Zukunft organisiert sein und wie können wir uns Schule anders vorstellen? Darüber spricht Julia André mit Christian Lenz, Schulleiter des Kurt-Körber-Gymnasiums, und Omeima Garci, Schülerin am Helmut-Schmidt-Gymnasium.

Moderation: Julia André, Körber-Stiftung

]]>
]]>Seit Monaten herrscht Ausnahmezustand an deutschen Schulen. Worüber jahrelang kontrovers diskutiert wurde – das digitale Lehren und Lernen – muss plötzlich flächendeckend praktiziert werden. Dieses unfreiwillige Großexperiment im gesellschaftlichen Reallabor bringt Härten und Herausforderungen mit sich, aber auch unschätzbare Erfahrungen: Worauf kommt es wirklich an? Wie sollte Lernen in Zukunft organisiert sein und wie können wir uns Schule anders vorstellen? Darüber spricht Julia André mit Christian Lenz, Schulleiter des Kurt-Körber-Gymnasiums, und Omeima Garci, Schülerin am Helmut-Schmidt-Gymnasium.

Moderation: Julia André, Körber-Stiftung

]]>
https://www.koerber-stiftung.de/veranstaltungsuebersicht/das-grosse-homeschooling-experiment-wie-wollen-wir-in-zukunft-lernen-3015 wegner@koerber-stiftung.de (Körber-Stiftung) Wed, 27 May 2020 19:00:00 +0200 https://www.koerber-stiftung.de/veranstaltungsuebersicht/das-grosse-homeschooling-experiment-wie-wollen-wir-in-zukunft-lernen-3015
<![CDATA[Demografie 3D: Auf ein Sterbenswort. Wie die alternde Gesellschaft dem Tod begegnen will]]> ]]>Ändert sich der Umgang mit dem Tod in einer Gesellschaft des langen Lebens? Dieser Frage ist das Berlin-Institut für Bevölkerung und Entwicklung nachgegangen. Adrián Carrasco Heiermann und Tanja Kiziak präsentieren die Studie und zeigen Beispiele eines gesellschaftlichen Wandels.

Moderation: Doris Kreinhöfer, Körber-Stiftung

]]>
]]>Ändert sich der Umgang mit dem Tod in einer Gesellschaft des langen Lebens? Dieser Frage ist das Berlin-Institut für Bevölkerung und Entwicklung nachgegangen. Adrián Carrasco Heiermann und Tanja Kiziak präsentieren die Studie und zeigen Beispiele eines gesellschaftlichen Wandels.

Moderation: Doris Kreinhöfer, Körber-Stiftung

]]>
Lebendige Bürgergesellschaft https://www.koerber-stiftung.de/veranstaltungsuebersicht/demografie-3d-auf-ein-sterbenswort-wie-die-alternde-gesellschaft-dem-tod-begegnen-will-2974 wegner@koerber-stiftung.de (Körber-Stiftung) Mon, 25 May 2020 19:00:00 +0200 https://www.koerber-stiftung.de/veranstaltungsuebersicht/demografie-3d-auf-ein-sterbenswort-wie-die-alternde-gesellschaft-dem-tod-begegnen-will-2974
<![CDATA[Mehr Innovation durch digitale Verantwortung?]]> ]]>5G-Netze, KI, Daten in der Cloud – auf all diesen Feldern hinkt Europa gefährlich hinterher. Die Deutsche Telekom setzt auf Innovationslabore und digitale Ethik zugleich und hat einen Kodex für den Umgang mit KI entwickelt. Kann das auch als Modell für andere Unternehmen funktionieren? Eine Diskussion mit der Technologiechefin Claudia Nemat.

Moderation: Astrid Maier, XING News

]]>
]]>5G-Netze, KI, Daten in der Cloud – auf all diesen Feldern hinkt Europa gefährlich hinterher. Die Deutsche Telekom setzt auf Innovationslabore und digitale Ethik zugleich und hat einen Kodex für den Umgang mit KI entwickelt. Kann das auch als Modell für andere Unternehmen funktionieren? Eine Diskussion mit der Technologiechefin Claudia Nemat.

Moderation: Astrid Maier, XING News

]]>
Innovation https://www.koerber-stiftung.de/veranstaltungsuebersicht/mehr-innovation-durch-digitale-verantwortung-2987 wegner@koerber-stiftung.de (Körber-Stiftung) Thu, 14 May 2020 19:00:00 +0200 https://www.koerber-stiftung.de/veranstaltungsuebersicht/mehr-innovation-durch-digitale-verantwortung-2987
<![CDATA[Einmischen! und die Wirtschaft neu denken]]> ]]>Bald schon wird das weltweite Finanzsystem zusammenbrechen, warnt Bestsellerautor Marc Friedrich. Nein, widerspricht der Ökonom Thomas Straubhaar: Mit einem radikalen Umdenken lasse sich unser Wohlstand sogar steigern. Eine Kontroverse über die Zukunft der Wirtschaft, über Ängste und Zuversicht.

Moderation: Mark Schieritz, Die Zeit

]]>
]]>Bald schon wird das weltweite Finanzsystem zusammenbrechen, warnt Bestsellerautor Marc Friedrich. Nein, widerspricht der Ökonom Thomas Straubhaar: Mit einem radikalen Umdenken lasse sich unser Wohlstand sogar steigern. Eine Kontroverse über die Zukunft der Wirtschaft, über Ängste und Zuversicht.

Moderation: Mark Schieritz, Die Zeit

]]>
Lebendige Bürgergesellschaft https://www.koerber-stiftung.de/veranstaltungsuebersicht/einmischen-und-die-wirtschaft-neu-denken-2986 wegner@koerber-stiftung.de (Körber-Stiftung) Tue, 12 May 2020 19:00:00 +0200 https://www.koerber-stiftung.de/veranstaltungsuebersicht/einmischen-und-die-wirtschaft-neu-denken-2986
<![CDATA[Erinnern 3.0 – 75 Jahre Kriegsende]]> ]]>Wie wird in welchem europäischen Land des Zweiten Weltkriegs gedacht? Dazu existieren ganz unterschiedliche Herangehensweisen. Mit ihrem Instagram-Museum zeigen junge Europäerinnen und Europäer, wie sie modernes Erinnern verstehen, und diskutieren darüber mit dem Historiker Nils Steffen, dem Journalisten Marcus Bösch und dem Publikum.

Moderation: Malina Emmerink, Körber-Stiftung

]]>
]]>Wie wird in welchem europäischen Land des Zweiten Weltkriegs gedacht? Dazu existieren ganz unterschiedliche Herangehensweisen. Mit ihrem Instagram-Museum zeigen junge Europäerinnen und Europäer, wie sie modernes Erinnern verstehen, und diskutieren darüber mit dem Historiker Nils Steffen, dem Journalisten Marcus Bösch und dem Publikum.

Moderation: Malina Emmerink, Körber-Stiftung

]]>
Internationale Verständigung https://www.koerber-stiftung.de/veranstaltungsuebersicht/erinnern-30-75-jahre-kriegsende-3013 wegner@koerber-stiftung.de (Körber-Stiftung) Thu, 07 May 2020 19:00:00 +0200 https://www.koerber-stiftung.de/veranstaltungsuebersicht/erinnern-30-75-jahre-kriegsende-3013