<![CDATA[Körber-Stiftung: Video]]> https://www.koerber-stiftung.de/rss-feeds/videos?type=100 de-de Thu, 15 Sep 2016 09:12:44 +0200 https://www.koerber-stiftung.de/typo3conf/ext/sms_rssfeed/Resources/Public/Icons/koerber-stiftung.gif <![CDATA[Körber-Stiftung: Video]]> https://www.koerber-stiftung.de/rss-feeds/videos?type=100 TYPO3 - get.content.right http://blogs.law.harvard.edu/tech/rss Körber-Stiftung, Hamburg 2021 webmaster@koerber-stiftung.de (Körber-Stiftung) wendt@koerber-stiftung.de (Körber-Stiftung) 1440 <![CDATA[Dialog mit dem Ende (VIDEO)]]> ]]>Der Umgang mit dem Tod ist ein gesellschaftliches wie individuelles Tabu-Thema. Diese Sprachlosigkeit erzeugt Verunsicherung, Unwissenheit und ein Gefühl der Ohnmacht. Warum wir das offene Gespräch suchen und uns mit dem Lebensende beschäftigen sollten, besprechen die Filmemacherin Sylvie Hohlbaum, der Bestatter Eric Wrede und Heiner Melching, Geschäftsführer der Deutschen Gesellschaft für Palliativmedizin.
Moderation: Doris Kreinhöfer, Körber-Stiftung

Aufzeichnung vom 17. Mai 2021
Aktuelles Veranstaltungsprogramm der Körber-Stiftung

]]>
]]>Der Umgang mit dem Tod ist ein gesellschaftliches wie individuelles Tabu-Thema. Diese Sprachlosigkeit erzeugt Verunsicherung, Unwissenheit und ein Gefühl der Ohnmacht. Warum wir das offene Gespräch suchen und uns mit dem Lebensende beschäftigen sollten, besprechen die Filmemacherin Sylvie Hohlbaum, der Bestatter Eric Wrede und Heiner Melching, Geschäftsführer der Deutschen Gesellschaft für Palliativmedizin.
Moderation: Doris Kreinhöfer, Körber-Stiftung

Aufzeichnung vom 17. Mai 2021
Aktuelles Veranstaltungsprogramm der Körber-Stiftung

]]>
https://www.koerber-stiftung.de/mediathek/dialog-mit-dem-ende-2212 wendt@koerber-stiftung.de (Körber-Stiftung) https://www.koerber-stiftung.de/mediathek/dialog-mit-dem-ende-2212 Mon, 17 May 2021 14:41:19 +0200
<![CDATA[Junge Forscherinnen ausgebremst (VIDEO)]]> ]]>Die Lage von jungen Forschenden hat sich durch Corona erschwert: Labore sind nur begrenzt zugänglich, der Aufwand für die Online-Lehre steigt, befristete Stellen werden prekär. Hinzu kommt die Kinderbetreuung im Homeoffice, die nach aktuellen Studien vor allem Frauen den Weg zur Professur erschwert. Was muss passieren, damit die Wissenschaft hochqualifizierte Jungforscherinnen nicht dauerhaft verliert? Eine Diskussion mit Sabine Kunst, Präsidentin der Humboldt-Universität zu Berlin, der Politikwissenschaftlerin Andrea Binder, Annette Barkhaus vom Wissenschaftsrat und Gisela Kopp, Forscherin am Max-Planck-Institut für Verhaltensbiologie.

Moderation: Katharina Menne, Die ZEIT

Aufzeichnung vom 6. Mai 2021
Aktuelles Veranstaltungsprogramm der Körber-Stiftung

]]>
]]>Die Lage von jungen Forschenden hat sich durch Corona erschwert: Labore sind nur begrenzt zugänglich, der Aufwand für die Online-Lehre steigt, befristete Stellen werden prekär. Hinzu kommt die Kinderbetreuung im Homeoffice, die nach aktuellen Studien vor allem Frauen den Weg zur Professur erschwert. Was muss passieren, damit die Wissenschaft hochqualifizierte Jungforscherinnen nicht dauerhaft verliert? Eine Diskussion mit Sabine Kunst, Präsidentin der Humboldt-Universität zu Berlin, der Politikwissenschaftlerin Andrea Binder, Annette Barkhaus vom Wissenschaftsrat und Gisela Kopp, Forscherin am Max-Planck-Institut für Verhaltensbiologie.

Moderation: Katharina Menne, Die ZEIT

Aufzeichnung vom 6. Mai 2021
Aktuelles Veranstaltungsprogramm der Körber-Stiftung

]]>
https://www.koerber-stiftung.de/mediathek/junge-forscherinnen-ausgebremst-2203 wendt@koerber-stiftung.de (Körber-Stiftung) https://www.koerber-stiftung.de/mediathek/junge-forscherinnen-ausgebremst-2203 Thu, 06 May 2021 14:53:00 +0200
<![CDATA[Ergebnispräsentation des MINT Nachwuchsbarometers 2021 (VIDEO)]]> ]]>Das MINT Nachwuchsbarometer 2021 zeigt, dass deutlich mehr Anstrengungen notwendig sind, um die MINT-Bildung in Deutschland zu stärken. Bereits in Kita und Grundschule muss mehr investiert werden, denn aktuell erreicht etwa ein Viertel der Kinder nicht die für die weiterführende Schule erforderlichen Kompetenzen. Während der Pandemie spielt zudem der Dauerbrenner Digitalisierung eine entscheidende Rolle. Das MINT Nachwuchsbarometer benennt Defizite und Handlungsbedarfe in der MINT-Förderung, an denen wir ansetzen können.

Olaf Köller, Direktor des Leibniz Instituts für die Pädagogik der Naturwissenschaften und Mathematik und Studienleiter des MINT Nachwuchsbarometers, gab Einblick in die zentralen Ergebnisse des Trendreports.

Moderation: Christiane Stork, Körber-Stiftung

Aufzeichnung vom 6. Mai 2021
Aktuelles Veranstaltungsprogramm der Körber-Stiftung

]]>
]]>Das MINT Nachwuchsbarometer 2021 zeigt, dass deutlich mehr Anstrengungen notwendig sind, um die MINT-Bildung in Deutschland zu stärken. Bereits in Kita und Grundschule muss mehr investiert werden, denn aktuell erreicht etwa ein Viertel der Kinder nicht die für die weiterführende Schule erforderlichen Kompetenzen. Während der Pandemie spielt zudem der Dauerbrenner Digitalisierung eine entscheidende Rolle. Das MINT Nachwuchsbarometer benennt Defizite und Handlungsbedarfe in der MINT-Förderung, an denen wir ansetzen können.

Olaf Köller, Direktor des Leibniz Instituts für die Pädagogik der Naturwissenschaften und Mathematik und Studienleiter des MINT Nachwuchsbarometers, gab Einblick in die zentralen Ergebnisse des Trendreports.

Moderation: Christiane Stork, Körber-Stiftung

Aufzeichnung vom 6. Mai 2021
Aktuelles Veranstaltungsprogramm der Körber-Stiftung

]]>
https://www.koerber-stiftung.de/mediathek/ergebnispraesentation-des-mint-nachwuchsbarometers-2021-2202 wendt@koerber-stiftung.de (Körber-Stiftung) https://www.koerber-stiftung.de/mediathek/ergebnispraesentation-des-mint-nachwuchsbarometers-2021-2202 Thu, 06 May 2021 14:00:00 +0200
<![CDATA[Start-up 50plus: Nachhaltiges Bauen neu gedacht (VIDEO)]]> ]]>Nach dem schweren Erdbeben in Haiti 2010 will Gerhard Dust spontan helfen. Der Unternehmer im Ruhestand erkennt, dass die Menschen vor Ort den Wiederaufbau selbst gestalten müssen und entwickelt daraufhin umweltfreundliche Bausteine, die ohne Fachexpertise nach einem Stecksystem zusammengefügt werden können. Welche Potentiale hat diese nachhaltige Bauweise gleichermaßen für industrialisierte wie sich entwickelnde Ökonomien? Darüber spricht der Senior-Gründer Gerhard Dust mit Natalie Eßig, Professorin für Bauklimatik der Hochschule München.

Moderation: Nora Sophie Griefahn, Cradle to Cradle e.V.

Aufzeichnung vom 5. Mai 2021
Aktuelles Veranstaltungsprogramm der Körber-Stiftung

]]>
]]>Nach dem schweren Erdbeben in Haiti 2010 will Gerhard Dust spontan helfen. Der Unternehmer im Ruhestand erkennt, dass die Menschen vor Ort den Wiederaufbau selbst gestalten müssen und entwickelt daraufhin umweltfreundliche Bausteine, die ohne Fachexpertise nach einem Stecksystem zusammengefügt werden können. Welche Potentiale hat diese nachhaltige Bauweise gleichermaßen für industrialisierte wie sich entwickelnde Ökonomien? Darüber spricht der Senior-Gründer Gerhard Dust mit Natalie Eßig, Professorin für Bauklimatik der Hochschule München.

Moderation: Nora Sophie Griefahn, Cradle to Cradle e.V.

Aufzeichnung vom 5. Mai 2021
Aktuelles Veranstaltungsprogramm der Körber-Stiftung

]]>
https://www.koerber-stiftung.de/mediathek/start-up-50plus-nachhaltiges-bauen-neu-gedacht-2200 wendt@koerber-stiftung.de (Körber-Stiftung) https://www.koerber-stiftung.de/mediathek/start-up-50plus-nachhaltiges-bauen-neu-gedacht-2200 Wed, 05 May 2021 14:53:00 +0200
<![CDATA[Gemeinsam gegen Hass und Gewalt (VIDEO)]]> ]]>Kommunalpolitikerinnen und Kommunalpolitiker dürfen in Deutschland nicht zu »Fußabtretern der Frustrierten« werden, hat Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier wiederholt klargestellt. Weil sie aber zunehmend Hass und Gewalt ausgesetzt sind, hat die Körber-Stiftung in Zusammenarbeit mit den kommunalen Spitzenverbänden die Website »stark-im-amt.de« ins Leben gerufen, die der Bundespräsident als Schirmherr nach einer Ansprache im Beisein der beteiligten Unterstützer liveschaltete.

Aufzeichnung vom 29. April 2021
Aktuelles Veranstaltungsprogramm der Körber-Stiftung

]]>
]]>Kommunalpolitikerinnen und Kommunalpolitiker dürfen in Deutschland nicht zu »Fußabtretern der Frustrierten« werden, hat Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier wiederholt klargestellt. Weil sie aber zunehmend Hass und Gewalt ausgesetzt sind, hat die Körber-Stiftung in Zusammenarbeit mit den kommunalen Spitzenverbänden die Website »stark-im-amt.de« ins Leben gerufen, die der Bundespräsident als Schirmherr nach einer Ansprache im Beisein der beteiligten Unterstützer liveschaltete.

Aufzeichnung vom 29. April 2021
Aktuelles Veranstaltungsprogramm der Körber-Stiftung

]]>
https://www.koerber-stiftung.de/mediathek/gemeinsam-gegen-hass-und-gewalt-2198 wendt@koerber-stiftung.de (Körber-Stiftung) https://www.koerber-stiftung.de/mediathek/gemeinsam-gegen-hass-und-gewalt-2198 Thu, 29 Apr 2021 19:57:00 +0200
<![CDATA[Repräsentative Umfrage über die Bedrohung von KommunalpolitikerInnen (VIDEO)]]> ]]>Beleidigt, bedroht, angegriffen – 57 % der Bürgermeister/innen in Deutschland waren im Rahmen ihrer Tätigkeit schon mindestens einmal Anfeindungen oder Übergriffen ausgesetzt, in größeren Städten sind es 75 %. Die Tendenz steigt: 81 % der Amtsträger/innen sind sich einig, dass die deutsche Gesellschaft in den letzten Jahren zunehmend verroht. Dies sind die besorgniserregenden Ergebnisse einer repräsentativen Umfrage unter 1641 Bürgermeister/innen, die von der Körber-Stiftung in Auftrag gegeben und vom Meinungsforschungsinstitut forsa durchgeführt wurde.

]]>
]]>Beleidigt, bedroht, angegriffen – 57 % der Bürgermeister/innen in Deutschland waren im Rahmen ihrer Tätigkeit schon mindestens einmal Anfeindungen oder Übergriffen ausgesetzt, in größeren Städten sind es 75 %. Die Tendenz steigt: 81 % der Amtsträger/innen sind sich einig, dass die deutsche Gesellschaft in den letzten Jahren zunehmend verroht. Dies sind die besorgniserregenden Ergebnisse einer repräsentativen Umfrage unter 1641 Bürgermeister/innen, die von der Körber-Stiftung in Auftrag gegeben und vom Meinungsforschungsinstitut forsa durchgeführt wurde.

]]>
https://www.koerber-stiftung.de/mediathek/repraesentative-umfrage-ueber-die-bedrohung-von-kommunalpolitikerinnen-2209 wendt@koerber-stiftung.de (Körber-Stiftung) https://www.koerber-stiftung.de/mediathek/repraesentative-umfrage-ueber-die-bedrohung-von-kommunalpolitikerinnen-2209 Thu, 29 Apr 2021 14:53:00 +0200
<![CDATA[Eine Führung durch das Portal »Stark im Amt« (VIDEO)]]> ]]>Am 29.04.21 wurde das neue Portal »Stark im Amt« durch seinen Schirmherrn Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier freigeschaltet. Es bietet allen kommunal Engagierten einen direkten Zugang zu Informationen und Angeboten, um Übergriffen vorzubeugen, aber auch um die Herausforderungen eines Angriffs zu meistern.

]]>
]]>Am 29.04.21 wurde das neue Portal »Stark im Amt« durch seinen Schirmherrn Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier freigeschaltet. Es bietet allen kommunal Engagierten einen direkten Zugang zu Informationen und Angeboten, um Übergriffen vorzubeugen, aber auch um die Herausforderungen eines Angriffs zu meistern.

]]>
https://www.koerber-stiftung.de/mediathek/eine-fuehrung-durch-das-portal-stark-im-amt-2210 wendt@koerber-stiftung.de (Körber-Stiftung) https://www.koerber-stiftung.de/mediathek/eine-fuehrung-durch-das-portal-stark-im-amt-2210 Thu, 29 Apr 2021 14:53:00 +0200
<![CDATA[Die Kraft der Verantwortung (VIDEO)]]> ]]>Ob es um das Klima geht, um Politik, die Arbeit oder die Beziehung: Überall sollen wir verantwortungsvoll handeln. Aber geht das überhaupt? Und wie kann aus dieser Pflicht eine Kraftquelle werden? Die Philosophin Ina Schmidt öffnet mit ihrem neuen Buch einen Weg, der uns aus der Überforderung befreit und zu einer liebenden Sorge für die Zukunft führt.

Moderation: Christoph Bungartz, NDR

Aufzeichnung vom 28. April 2021
Aktuelles Veranstaltungsprogramm der Körber-Stiftung

]]>
]]>Ob es um das Klima geht, um Politik, die Arbeit oder die Beziehung: Überall sollen wir verantwortungsvoll handeln. Aber geht das überhaupt? Und wie kann aus dieser Pflicht eine Kraftquelle werden? Die Philosophin Ina Schmidt öffnet mit ihrem neuen Buch einen Weg, der uns aus der Überforderung befreit und zu einer liebenden Sorge für die Zukunft führt.

Moderation: Christoph Bungartz, NDR

Aufzeichnung vom 28. April 2021
Aktuelles Veranstaltungsprogramm der Körber-Stiftung

]]>
https://www.koerber-stiftung.de/mediathek/die-kraft-der-verantwortung-2197 wendt@koerber-stiftung.de (Körber-Stiftung) https://www.koerber-stiftung.de/mediathek/die-kraft-der-verantwortung-2197 Wed, 28 Apr 2021 19:57:00 +0200
<![CDATA[Rede und Konzert zum Exil mit Zohre Esmaeli und Majid Derakhshani (VIDEO)]]> ]]>Unternehmerin und Model Zohre Esmaeli berichtet in der diesjährigen »Rede zum Exil« über ihre Flucht aus Afghanistan, ihr Leben in Deutschland, den Konflikt zwischen Freiheit und Tradition und ihr Engagement für transkulturelle Integration. Anschließend rundet der »Meister der persischen Musik«, Majid Derakhshani, den Abend im Ernst Deutsch Theater ab.

Eine Veranstaltung der Körber-Stiftung in Kooperation mit dem Ernst Deutsch Theater.

Aufzeichnung vom 26. April 2021
Aktuelles Veranstaltungsprogramm der Körber-Stiftung

]]>
]]>Unternehmerin und Model Zohre Esmaeli berichtet in der diesjährigen »Rede zum Exil« über ihre Flucht aus Afghanistan, ihr Leben in Deutschland, den Konflikt zwischen Freiheit und Tradition und ihr Engagement für transkulturelle Integration. Anschließend rundet der »Meister der persischen Musik«, Majid Derakhshani, den Abend im Ernst Deutsch Theater ab.

Eine Veranstaltung der Körber-Stiftung in Kooperation mit dem Ernst Deutsch Theater.

Aufzeichnung vom 26. April 2021
Aktuelles Veranstaltungsprogramm der Körber-Stiftung

]]>
https://www.koerber-stiftung.de/mediathek/rede-und-konzert-zum-exil-mit-zohre-esmaeli-und-majid-derakhshani-2195 wendt@koerber-stiftung.de (Körber-Stiftung) https://www.koerber-stiftung.de/mediathek/rede-und-konzert-zum-exil-mit-zohre-esmaeli-und-majid-derakhshani-2195 Mon, 26 Apr 2021 19:00:00 +0200
<![CDATA[Herausforderungen für die MINT-Bildung - Entscheider/innen im Dialog (VIDEO)]]> ]]>Die Corona-Krise als Brennglas: Die MINT-Bildung steht vor großen Herausforderungen. Welche das sind, darüber diskutieren Britta Ernst, Sigrid Nikutta und Klaus Kaiser beim zweiten Körber-Dialog MINT-Regionen. Im Mittelpunkt steht die Zusammenarbeit zwischen Schulen und außerschulischen Partnern, die Digitalisierung und Vermittlung von digitalen Kompetenzen sowie die Förderung von Mädchen und jungen Frauen im MINT-Bereich.

]]>
]]>Die Corona-Krise als Brennglas: Die MINT-Bildung steht vor großen Herausforderungen. Welche das sind, darüber diskutieren Britta Ernst, Sigrid Nikutta und Klaus Kaiser beim zweiten Körber-Dialog MINT-Regionen. Im Mittelpunkt steht die Zusammenarbeit zwischen Schulen und außerschulischen Partnern, die Digitalisierung und Vermittlung von digitalen Kompetenzen sowie die Förderung von Mädchen und jungen Frauen im MINT-Bereich.

]]>
https://www.koerber-stiftung.de/mediathek/herausforderungen-fuer-die-mint-bildung-entscheiderinnen-im-dialog-2206 wendt@koerber-stiftung.de (Körber-Stiftung) https://www.koerber-stiftung.de/mediathek/herausforderungen-fuer-die-mint-bildung-entscheiderinnen-im-dialog-2206 Mon, 26 Apr 2021 16:53:00 +0200