X
   
Aktuelles

Meldung

Shortlist für den Deutschen Studienpreis steht

29 Promovierte sind für den Deutschen Studienpreis nominiert. Auf der Shortlist stehen gesellschaftlich relevante Themen wie Fortpflanzungsmedizin, Whistleblowing oder Kunststoff aus Orangenschalen. In der Finalrunde des Wettbewerbs konkurrieren die Promovierten um Preisränge für die wichtigsten Dissertationen des Jahres.

Als eine dieser 29 Promovierten hat sich die Juristin Carina Dorneck in ihrer Dissertation mit den komplexen rechtlichen Herausforderungen der Fortpflanzungsmedizin befasst und Vorschläge für Neuregelungen entwickelt. In Deutschland regelt ein mehr als 25 Jahre altes Gesetz Fragen der Leihmutterschaft, des Klonens und der Verwendung überzähliger Embryonen zu Forschungszwecken. Zunehmend lauter wird hierzulande entsprechend die Forderung nach einer Norm für die Fortpflanzungsmedizin, die auf der Höhe der biotechnologischen Entwicklungen ist.

Pressemeldung


to top