X
   
Aktuelles

Meldung

Staatssekretärin und Schirmherrin schauten bei mint:pink vorbei

Ist mint:pink das Hamburger Erfolgsmodell, um Mädchen nachhaltig für Naturwissenschaften und Technik zu begeistern? Die Parlamentarische Staatssekretärin Brigitte Zypries kam aus Berlin, um sich ein Bild vom Projekt mint:pink der Initiative NAT zu machen.

In der Lehrwerkstatt der Lufthansa Technik bauen 15 Mittelstufenschülerinnen aus dem Programm mint:pink der Initiative NAT ein Segelflugzeug aus Holz und bekamen gleich am ersten Tag des einwöchigen Praktikums prominenten Besuch. Die Koordinatorin der Bundesregierung für die Deutsche Luft- und Raumfahrt, Staatssekretärin Brigitte Zypries und die Zweite Bürgermeisterin und Wissenschaftssenatorin Katharina Fegebank, die im Sommer die Schirmherrschaft des Projektes übernommen hatte, waren tief beeindruckt von der Begeisterung der Mädchen am Bohren, Feilen und Kleben.

Weitere Informationen


to top