+
Steinerner Orientteppich

Nachrichten-Archiv des Steinernen Orientteppichs

– Meldung

Der »Steinerne Orientteppich« von Frank Raendchen erinnert an die Tradition des Teppichhandels in der Speicherstadt. Für viele Menschen geht die Bedeutung eines Teppichs weit darüber hinaus. Sara Maghmumy, im Iran geborene Hamburgerin, erzählt aus ihrem Teppichalltag.

weiter

– Meldung

Gut einen Monat hat die Arbeit am Kunstwerk von Frank Raendchen gedauert. Gemeinsam mit seinem Team und vielen freiwilligen Helferinnen und Helfern hat der Bildhauer zwei Tonnen Marmorgranulat auf der Wilhelminenbrücke zu feinen Mustern verlegt und versiegelt. Jetzt darf der 27 Meter lange Steinerne Orientteppich betreten werden.

weiter

to top