X

Tage des Exils 2017

2017 fanden die Tage des Exils unter der Schirmherrschaft der UN-Sonderbotschafterin und Friedensnobelpreisträgerin Nadia Murad statt, die das Veranstaltungsprogramm am 12. Juni 2017 eröffnete.

Programm (PDF)

Videos

Nadia Murad: Eine Jesidin kämpft für Menschenrechte

Mit 21 Jahren wurde Nadia Murad vom IS verschleppt. Die heutige UN-Sonderbotschafterin für die Würde der Opfer von Menschenhandel eröffnet die Hamburger Tage des Exils 2017.
Moderation: Birgit Langhammer | NDR

zum Video

Hamburger Rede zum Exil: Ilija Trojanow

Im Rahmen der zweiten Tage des Exils laden die Körber-Stiftung und die Weichmann-Stiftung erstmals zur »Hamburger Rede zum Exil«. In einer Mischung aus autobiografischen Erfahrungen, Beobachtungen und philosophischen Reflexionen des Themas Flucht umkreist der Schriftsteller Ilija Trojanow in seinem Vortrag die Zumutungen und Chancen eines Neuanfangs, der an die Vergangenheit gekettet ist. Die Veranstaltung moderiert Sven Tetzlaff, Körber-Stiftung.

zum Video

to top