+
Tage des Exils > Veranstaltungen > Details

Gespräch und Film

Brot & Rosen. Ein Haus der Gastfreundschaft

In Zeiten des Exils sind Orte der Gastfreundschaft und Solidarität wie eine Oase in der Wüste. Solch ein Ort ist das Haus »Brot & Rosen« nun im 25. Jahr. Migrantinnen und Migranten bzw. Geflüchtete, die aus über 60 Ländern nach Hamburg kamen, fanden hier ein Zuhause auf Zeit. Und einen Ort der Solidarität, wo alle gemeinsam für ihre Rechte kämpfen. Nach einem kurzen Workshop zum Thema Flucht und einem Film über das Haus sind junge Menschen zum Austausch mit Bewohnerinnen und Bewohnern eingeladen.

Diese Veranstaltung wird ausschließlich im digitalen Format als Videogespräch angeboten. Anmeldung unter basisgemeinschaft@brot-und-rosen.de. Weitere Informationen zu »Brot & Rosen« finden Sie unter www.brot-und-rosen.de und hier

Veranstaltung in deutscher und englischer Sprache, mit simultaner Übersetzung. 

Eine Veranstaltung zum Handlungsfeld »Lebendige Bürgergesellschaft«

Grafik: Haus der Gastfreundschaft (© Brot & Rosen)
Kreuzweg für die Rechte der Flüchtlinge 2019 (Foto: Thea Martin
© Brot & Rosen)

Informationen

Freitag, 16.04.2021 | 17.00 Uhr
Brot & Rosen
Fabriciusstraße 56
22177 Hamburg
Brot & Rosen. Diakonische Basisgemeinschaft

to top