+
Tage des Exils > Veranstaltungen > Details

Szenische Lesung

Das Exil des Piraten Ol' Man Jack. Flucht und Ankommen

Der Pirat Ol’ Man Jack ist auf der Flucht. Überstürzt musste er seinen Heimathafen verlassen. Ihn begleiten eine Kiste voller Seefahrtsgeschichten, eine merkwürdig geschwätzige »Papageiin« und die Unsicherheit, ob er im neuen Hafen freundlich empfangen oder zurück in die grausame See getrieben wird. In einem Workshop für 8-12-Jährige präsentiert die Theaterkooperative »Komitee für Lüd und Lunte« in einer szenischen Lesung Ausschnitte aus dem Piraten-Stück. Darüber hinaus wird sich dem Theaterprojekt in verschiedenen Online-Räumen genähert. Für junge Teilnehmende gibt es einen spielerischen Zugang und für Multiplikatoren und Interessierte gibt es die Gelegenheit, mit dem Team in Austausch zu kommen. Der virtuelle Raum ist am Tag der Veranstaltung unter www.exilpiratin.de/online zu erreichen. 

Aufgrund der aktuellen Pandemie-Situation wird die Veranstaltung ausschließlich im digitalen Format angeboten. Anmeldung unter workshop@exilpiratin.de. Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie hier.

Das Projekt wird gefördert durch die Hans-Kauffmann-Stiftung, die Landeszentrale für politische Bildung Berlin, die Landeszentrale für politische Bildung Hamburg und die Rudolf Augstein Stiftung.

Eine Veranstaltung zum Handlungsfeld »Lebendige Bürgergesellschaft«

Foto: Richard Haufe-Ahmels
© Komitee für Lüd und Lunte

Informationen

Donnerstag, 29.04.2021 | 11.00 Uhr
online
.

Theaterkooperative »Komitee für Lüd und Lunte«

to top