X

»Diese Arbeit bringt mich persönlich weiter«

Daniel Brügger ist Rechtsanwalt. Arbeitsrecht. Manchmal fährt er abends von seinem Büro im gediegenen Hamburg-Eppendorf auf die Veddel, den bunten, ärmlichen Stadtteil im Hamburger Osten. Dort in der Matthäuskirche berät er Menschen mit kleinem Geldbeutel zu Rechtsfragen. Er überprüft ihre Hartz IV-Bescheide und schlichtet den Streit mit dem Untermieter. »Es ist auch oft ein bisschen Lebensberatung, was ich da mache.«

Lebensberatung, Hartz IV-Bescheide, Streit mit dem Ex

Die »Guter Rat vor Ort – Ehrenamtliche Rechtsberatung« wird von der Hamburger Bürgerstiftung organisiert. Ganz familiär am Rande des warmen »Veddeler Abendessen«, das die Gemeinde der Matthäuskirche jeden Dienstag anbietet. Manchmal bleibt Daniel Brügger eine halbe Stunde, manchmal den ganzen Abend. Inzwischen kennt er die Probleme der Menschen auf der Veddel ganz genau.

»Es war eine meiner ersten Beratungen. Ein älteres Ehepaar, das seit zwei Wochen in einer Wohnung lebte, in der die Heizung ausgefallen war. Und das war in einer Winterphase, in der es sehr kalt war. Ich dachte, da muss man doch etwas machen, da muss doch eigentlich etwas geregelt sein? Man sieht dort ganz andere Sachen als hier in Eppendorf«, sagt er. Einige seiner Klienten kommen immer wieder, man kennt sich inzwischen.

Warum er seine Zeit gerne mit ihnen verbringt, erzählt Daniel Brügger hier:

Kontakt

Karin Haist
Stv. Leiterin im Haus im Park
Leiterin bundesweite Demografie-Projekte

Telefon +49 • 40 • 72 57 02 - 44
E-Mail haist@koerber-stiftung.de

Presse

Andrea Bayerlein
Fokusthemenmanagement
Handlungsfeld »Lebendige Bürgergesellschaft«

Telefon +49 • 40 • 80 81 92 - 177
E-Mail bayerlein@koerber-stiftung.de

Handlungsfeld

to top