X

Nachrichten-Archiv


Meldung

Anfang Februar stellte die EU sechs Staaten des Westbalkans einen Beitritt zur Union bis 2025 in Aussicht – eine strategische Überlegung zur Korrektur alter Fehler. Denn: Auch ohne vitale Interessen nutze Russland den Balkan als Bühne der Machtprojektion, erläutert die Historikerin Marie-Janine Calic gegenüber der Körber-Stiftung.

mehr lesen


Meldung

Während der russisch-ukrainische Konflikt in der Ostukraine andauert, diskutiert die internationale Gemeinschaft über eine UN-Friedensmission. Wie kann neue Bewegung in die festgefahrenen Gespräche werden? Der Sicherheitsexperte Dominik P. Jankowski und Liana Fix, Körber-Stiftung, analysieren die Chancen und Herausforderungen.

mehr lesen

Mehr zu: Russland Ukraine

Meldung

»An keinem anderen Ort sind das Leid und das sinnlose Sterben des Zweiten Weltkriegs so deutlich, wie im heutigen Wolgograd.« Der Journalist Thomas Franke, Autor des in der Edition Körber erschienen Buchs »Russian Angst«, wurde bei seinen Recherchen auch mit dem Erbe der Schlacht von Stalingrad konfrontiert.

mehr lesen


Meldung

In der »Neue Zürcher Zeitung« analysiert Liana Fix, Körber-Stiftung, Russlands neue globale Außenpolitik. Das Land sei international aktiv wie nie zuvor, aber ohne Vision für eine neue Weltordnung. Unter Putin agiere Russland wieder in klassischer Großmachtmanier. Die Konfrontation mit dem geschwächten Westen zeitige Erfolge.

mehr lesen


Meldung

Zwischen Polen und der Ukraine gibt es aktuell große Differenzen über den Umgang mit der gemeinsamen, konfliktbeladenen Geschichte des Zweiten Weltkriegs. In ihrem Gastbeitrag für das Blogjournal »Strategic Europe« warnt Gabriele Woidelko, Körber-Stiftung, vor einer Verschärfung der Konfrontation, die vor allem für Russland nützlich sein könnte.

mehr lesen


Meldung

Der britische Journalist und Autor Edward Lucas ist ein langjähriger Kenner Russlands und Osteuropas. Im Interview am Rande des Berlin Foreign Policy Forums sprach er über die Frage, ob Russland und der Westen sich in einem neuen Kalten Krieg befänden.

mehr lesen

to top