+
Themen

Nachrichten-Archiv des Fokusthemas »Russland in Europa«

– Meldung

Entzweit die gemeinsame Geschichte Russland und die Ukraine? In einem Vorgespräch zur history@debate-Veranstaltung äußerten sich die Historiker Georgiy Kasianov und Alexey Miller zu umstrittenen Geschichtsbildern und ihrer Bedeutung im aktuellen Konflikt.

weiter

– Meldung

In der Heimat schwiegen sie, in der deutschen Gesellschaft wurden sie bagatellisiert: Es dauerte bis in die Mitte der 1990er Jahre, ehe das Schicksal der Zwangsarbeiter im Zweiten Weltkrieg in der Öffentlichkeit diskutiert wurde.

weiter

– Meldung

Ende September 2015 flog die russische Luftwaffe erste Kampfeinsätze in Syrien – der Beginn umfassender militärischer Unterstützung für Syriens Präsident Assad und ein Signal für den Anspruch Moskaus, sich international stärker zu engagieren.

weiter

– Meldung

Zwei Freunde und Weggefährten im Gespräch: Die russische Historikerin und Bürgerrechtlerin Irina Scherbakowa und der deutsche Osteuropa-Historiker Karl Schlögel diskutierten über ihre Heimatländer, deren Beziehung in einer tiefen Krise steckt.

weiter

– Meldung

Alexey Pushkov, Mitglied der Russischen Staatsduma und Vorsitzender des Auswärtigen Ausschusses, sprach in Berlin über Russlands Rolle in Syrien und den aktuellen Stand des Konflikts in der Ukraine.

weiter

– Meldung

S.E. Aleksey Meshkov, stellvertretender russischer Außenmister, sprach in Berlin mit Mitgliedern des Bundestages, Vertretern verschiedener Bundesministerien und ausgewählten Experten über den Stand der russisch-europäischen Beziehungen und über die Rolle Russlands in der Ukraine-Krise.

weiter

to top