X

Meldung

Zeit für eine neue Russlandpolitik?

Das deutsch-russische Verhältnis ist an einem Tiefpunkt angelangt. Andrey Kortunov, Generaldirektor des Russian International Affairs Council (RIAC) in Moskau, und Liana Fix, Programmleiterin im Bereich Internationale Politik der Körber-Stiftung, beleuchten Perspektiven für eine zukünftige deutsche Russlandpolitik.

Für Andrey Kortunov steht fest: Die Bundesregierung muss konkrete Schritte zur Verbesserung der Beziehungen ergreifen. Liana Fix argumentiert, dass die Zeiten einer deutsch-russischen Sonderbeziehung vorbei sind. Stattdessen muss deutsche Russlandpolitik international mehr Verantwortung übernehmen.

Die Beiträge basieren auf der letzten Sitzung des German-Russian International Dialogue in Moskau im April 2018. In diesem Dialogformat kamen zweimal im Jahr russische und deutsche Experten zusammen, um in vertraulichem Rahmen über Fragen europäischer Sicherheit und die Beziehungen zwischen Russland und Europa zu diskutieren. Die Körber-Stiftung führte dieses Projekt in Kooperation mit dem Russian International Affairs Council (RIAC) von 2015 bis 2018 durch.


to top