X

»Technik braucht Gesellschaft« – Magazin 2019


 
Bericht

Darf der Mensch seine Gene verändern?

Eltern haben den Wunsch, dass ihre Kinder gesund zur Welt kommen. Was wäre, wenn Firmen Gencodes verkaufen würden, die den Nachwuchs mit bestimmten Eigenschaften ausstatten? Ein fiktives Szenario, dass der Wissenschaftsjournalist Rainer Kurlemann in einem interaktiven Veranstaltungsformat beim Sommer des Wissens 2019 vorstellte. weiter



 
Video

»Zukunft ist heute: Wie KI unser Leben wandelt«

KI eröffnet bahnbrechende Möglichkeiten - von der industriellen Produktion bis hin zur Medizin. Wie intelligent wird die Künstliche Intelligenz? Werden Roboter immer menschenähnlicher? Was bedeutet künftig Menschsein? Die Zukunft hat längst begonnen. Was geschieht in Deutschland, um dem Silicon Valley und neuer Konkurrenz aus China Paroli zu bieten? Der Zukunftsforscher Michael Carl, die Biologin Elsa Andrea Kirchner und der Computerlinguist Christoph Peylo diskutieren, was uns angesichts vieler ungeklärter Fragen und Risikodebatten auch Mut machen sollte. weiter



 
Video

Gescheiterte Innovationen

Die wenigsten Innovationsversuche gelingen. Die Gründe sind vielfältig: zu große Versprechungen, zu mächtige Konkurrenz, zu hohe Kosten – oder Ideen, die zu weit weg sind von bisherigen Nutzungsgewohnheiten. Was wir aus den Technologieflops vergangener Zeiten lernen können und wie wir mit dem Scheitern umgehen sollten, erklärt der Technikhistoriker ReinholdBauer. weiter



 
Bericht

Techniksozialisation im Gendervergleich

Trotz hervorragender Karriereaussichten ist der Anteil von Frauen in technischen Studiengängen und Berufsfeldern gering. Auch wenn schon langjährig Forschung betrieben wird, ist die Ursache dafür noch unklar. Überraschenderweise ist bislang wenig über die konkreten Wege von Frauen und Männern in die Ingenieurwissenschaften bekannt. Studienpreisträgerin Lea Puchert untersuchte die Biographien von Studentinnen und Studenten der Ingenieurstudiengänge und zeichnet die Techniksozialisation im Gendervergleich nach. weiter



 
Video

Digital Summit 2019: Growing up with AI

Die gegenwärtigen Forschungsbemühungen um künstliche Intelligenz (KI) werden von einer Gesellschaft getragen, in der Erwachsene die Chancen dieser neuen Technologie durch die Linse alter Paradigmen des Fortschritts sehen. Was wäre, wenn Menschen sich KI-Anwendungen auf neuartige Weise zunutze machen könnten, die über Problemlösungen und spezifische Herausforderungen hinausgehen? In ihrem Vortrag zeigt Stefania Druga Beispiele, wie Kinder mit und von KI lernen, und erklärt, warum jetzt ein entscheidender Zeitpunkt ist, um die nächste Generation in das Gestalten humanistischer intelligenter Anwendungen einzubeziehen. weiter



 
Video

Was denken die Deutschen über Technik?

Erwarten sie im Vergleich zu anderen Europäern positive oder negative Auswirkungen durch die Digitalisierung? Wem trauen die Bürgerinnen und Bürger Europas Digitale Governance zu? Diese Fragen untersucht das TechnikRadar 2019 von acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und der Körber-Stiftung. Bei der Präsentation der Ergebnisse in Berlin haben wir Expertinnen und Experten gefragt, wie die Ergebnisse zu bewerten sind. weiter



 
Podcast

Welche Technik wir wollen

Technische Errungenschaften haben Gesellschaften immer verändert. Wer aber gibt die Richtung vor, wer übernimmt soziale und ethische Verantwortung? Wie können wir Einfluss nehmen, wo stoßen wir dabei unweigerlich an Grenzen? Darüber diskutieren Matthias Spielkamp, Mitbegründer von »AlgorithmWatch«, die Techniksoziologin Cordula Kropp und Barbara Lenz vom Institut für Verkehrsforschung. weiter



 
Video

Technik, Wir und Jetzt!

Neue Technologien durchdringen unseren Alltag immer schneller und verändern das gesellschaftliche Miteinander fundamental. Die Rede ist von einer technologischen Zeitenwende. In der dreiteiligen Kooperationsreihe mit NDR Info diskutieren KI-Pioniere, Innovationsforscher und Techniksoziologen die Potenziale unseres rasanten technischen Fortschritts. Thema der ersten Folge war »Im Rausch des Fortschritts: Wie wir Innovation erleben«. Der KI-Pionier Chris Boos, der Buchautor Thomas Ramge und die Wirtschaftsjuristin Denise Feldner sprachen darüber, was eine neue Technologie zur echten Innovation macht. weiter



 
Video

Die Kunst, sich neu zu erfinden

Ganze Berufsgruppen werden durch die zunehmende Automatisierung der Arbeitswelt überflüssig, prognostizieren Experten. Für viele klingt das nach einer Bedrohung. Der Digitalpionier Christoph Keese hingegen wirbt für einen offensiven Umgang mit dieser Entwicklung. Mit Nikolaus Röttger spricht er darüber, wie wir alle zu Gewinnern der Digitalisierung werden können. weiter


Kontakt

Lisa Schachner
Fokusthemenmanagement
Handlungsfeld »Innovation«

Telefon +49 • 40 • 80 81 92 - 175
E-Mail schachner@koerber-stiftung.de

Julia André
Leitung Bereich Bildung

Telefon 49 • 40 • 80 81 92 - 149
E-Mail andre@koerber-stiftung.de

Matthias Mayer
Leitung Bereich Wissenschaft

Telefon +49 • 40 • 80 81 92 - 143
E-Mail mayer@koerber-stiftung.de

Handlungsfeld

to top