X

Gebundenes Leben

Die Veranstaltungsreihe »Gebundenes Leben« von Körber-Stiftung und Literaturhaus Hamburg bringt Schriftsteller, Kulturwissenschaftler und Soziologen zu den großen Fragen des Lebens ins Gespräch und regt über unterschiedliche Perspektiven zur Diskussion an. An je vier Abenden wird ein Thema von literarisch bis sachlich, von heiter bis ernst unter die Lupe genommen – abwechselnd im KörberForum und im Literaturhaus Hamburg.

In der aktuellen Ausgabe des »Gebundenen Lebens« widmen wir uns dem Thema »Digitale Mündigkeit«. Wir leben in einer zunehmend digitalisierten Welt. Es ist selbstverständlich geworden, jederzeit erreichbar zu sein und überall auf Informationen zugreifen zu können. Doch müssten wir nicht viel genauer hinschauen, was die ständige digitale Verfügbarkeit mit uns macht, und wie sie unser Leben verändert? Mit der Reihe »Gebundenes Leben: Alles digital, alles gut?« wollen wir etwas genauer hinschauen, um Möglichkeiten aufzuzeigen, wie wir vom Anwender zum eigenständigen Gestalter werden können.

Infos zu allen Veranstaltungen

Download (PDF-Datei)
to top