+
Themen > weitere Themen > Kulturimpulse für Hamburg > Ohr zur Welt
   

Ohr zur Welt

Die Konzertreihe der Körber-Stiftung verbindet Live-Musik und Bühnengespräche. Gemeinsam begeben wir uns auf eine Reise, die über die eigenen Hörgewohnheiten hinausgeht.
»Ohr zur Welt« bringt traditionelle Klänge und neue Sounds zusammen. Scheinbare Gegensätze verschmelzen: Neues trifft aus Altes, Bekanntes auf Unbekanntes, Orient auf Okzident – neue Hör- und Erlebnisräume entstehen und der musikalische sowie kulturelle Horizont werden erweitert.

Kontakt

Bahar Roshanai
Programm-Managerin
Musikprojekte

+49 • 40 • 80 81 92 - 182
roshanai@koerber-stiftung.de

Duo Tanin

Duo Tanin – Kurzdokumentation
In dieser Kurzdokumentation berichten Misagh Joolaee und Sebastian Flaig, wie sie sich als musikalisches Duo gefunden haben und wie sie ihre Arbeit gestalten. Außerdem bieten sie Einblicke in ihre persönliche Beziehung, in kulturelle Gemeinsamkeiten und Unterschiede.

Duo Tanin – Das Konzert in voller Länge
Das Duo Tanin, bestehend aus Misagh Joolaee und Sebastian Flaig, bricht mit den Skalen der traditionellen persischen Musik und lässt neue experimentelle Klangwelten entstehen.
Das Resultat ist Musik, die berührt und intensive Seelenzustände spiegelt. Erleben Sie es selbst – genau hier, im Konzert-Stream.

Duo Tanin – Misagh und Sebastian
Hier erfahren Sie, wie das Duo zueinander fand und worauf ihre Zusammenarbeit beruht: Eine gute Mischung aus Respekt und Achtsamkeit gegenüber der Tradition und Offenheit und Mut zu neuen, experimentellen Spielformen. Beide zeigen, dass Musik die Kraft verleiht, Risiken einzugehen um Neues zu erschaffen.

Duo Tanin – Die Kamancheh
Die Stachelgeige »Kamancheh« wird in der traditionellen iranischen Musik seit über 200 Jahren verwendet. Misagh Joolaee stellt uns das Instrument, seine Bauweise und die typischen Spielformen vor und macht deutlich, wie sehr dieses Instruments dem Klang der menschlichen Sprechstimme ähnelt.

Duo Tanin – Die Percussion
Sebastian Flaig erzählt uns, wie er seine Leidenschaft für die persische Percussion entdeckte und warum er sich auf die nah-östliche Musik spezialisierte. Er zeigt uns die typischen Unterschiede zwischen persischen, indischen und türkischen Spieltechniken und macht deutlich, wie sie sich gegenseitig beeinflussen und inzwischen international verbreitet sind.

Impressionen

  •    
  •    
  •    
  •    
  •    
  •    
  •    
  •    
  •    
  •    
  •    
  •    
  • Aus dem Archiv

    Eine fremde Kultur mit den Ohren entdecken, Verbindungen von Tradition und Gegenwart aufzeigen und zu neuen Hörerlebnissen einladen. Das ist das Ziel der Veranstaltungsreihe im Körber Forum, die mit Musik, Gespräch und Hintergrundwissen dazu anregen möchte, neugierig das »Ohr zur Welt« zu öffnen.

    Werfen Sie hier einen Blick in unsere vergangenen Veranstaltungen.

    to top