X

Stellenangebot: Programm Manager/in im Schwerpunkt Digitale Bildung

Die Körber-Stiftung ist eine private, gemeinnützige Stiftung mit Sitz in Hamburg.

MINT-Bildung und Bildung im digitalen Zeitalter sind die beiden Schwerpunkte im Bereich Bildung der Körber-Stiftung. Wir engagieren uns für den Nachwuchs in Naturwissenschaften und Technik und für Menschen, die den technologiegetriebenen gesellschaftlichen Wandel mitgestalten wollen. Gemeinsam mit Partnern entwickeln wir innovative Formate und Initiativen für ein zukunftsfähiges Bildungssystem. Zum Aufbau unseres Teams für den Schwerpunkt Digitale Bildung suchen wir ab sofort in Vollzeit (40 Std./Woche)

eine/einen Programm-Manager/in

Zum Aufgabenspektrum dieser Stelle zählen u. a. die konzeptionelle Betreuung und eigenverantwortliche Koordination der im Rahmen des Fokusthemas »Digitale Mündigkeit« entstandenen Formate (u.a. Code Week Hamburg und Digital Summit für Lehrkräfte) sowie die Entwicklung und Umsetzung neuer Aktivitäten und Formate.

Wir erwarten:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium
  • Mindestens 2 Jahre Berufserfahrung in einem digital geprägten Umfeld mit Bezug zu Bildungsthemen
  • Gute Kenntnis der Tech-Szene, einen sicheren Umgang mit digitalen Tools im Projektmanagement und in der Veranstaltungsorganisation
  • Erfahrung mit Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, insbesondere mit Social Media, und ein sehr gutes Ausdrucksvermögen in Wort, Schrift und Bild
  • Kreativität, Gründlichkeit und ein souveränes Auftreten
  • Ideen und strategisches Denken verbunden mit der Bereitschaft,
    alle im Projektalltag anfallenden Aufgaben zu erledigen

Sie haben Lust auf ein anspruchsvolles und anregendes Umfeld, abwechslungsreiche Aufgaben und die Arbeit in einem kleinen engagierten Team? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung!

Bitte senden Sie Ihr Bewerbung inkl. Gehaltsvorstellung bis zum 25. April 2018 an Frau Nadine Glauer, Körber-Stiftung, Personal, 20446 Hamburg. Einsendungen per Mail an: glauer@koerber-stiftung.de (Anhänge bitte mit insgesamt max. 10 MB und als PDF).

Für Ihre Rückfragen steht Ihnen die Leiterin des Bereichs Bildung, Julia André,
unter +49 40 80 81 92 149 zur Verfügung.

to top