X
   
Aktuelles

Meldung

Ukraine-Krise: Gefahr für die Sicherheit Europas

Die Flüchtlingspolitik sei für Deutschland und Europa zum Thema Nummer eins geworden, die Ukraine-Krise dafür aus dem Blick geraten. Doch sollte dort die Regierung scheitern, sei die Sicherheit Europas in Gefahr, meint Bernhard Müller-Härlin, Körber-Stiftung, auf ZEIT ONLINE.

Was im November 2013 mit Protesten auf dem Maidan begonnen habe, gipfelte in der Annexion der Krim durch Russland und dem Krieg in der Ostukraine, in dem bis heute etwa 6.800 Menschen starben. Die wirtschaftliche Lage der Ukraine sei nach wie vor desaströs, erste Erfolge der Reformen für die Bevölkerung nicht spürbar. Es bestehe die Gefahr einer noch tiefergehenden Destabilisierung des Landes, wobei ein bankrotter und auseinanderfallender Staat für die EU mit großen Kosten verbunden wäre. Letztlich sei nicht nur die Ukraine in Gefahr, sondern die Sicherheit Europas insgesamt.

Beitrag auf ZEIT ONLINE


to top