X

Gesprächskonzert

2 × hören: Keine Angst vor Mack

Eine Veranstaltung der Reihe "2 × hören"

Viele zeitgenössische Komponisten sind fasziniert davon, die technischen Grenzen eines Instruments innovativ auszureizen und so neue Möglichkeiten der Klangerzeugung zu entwickeln. Ist das reiner Selbstzweck, die Lust an der technisch-musikalischen Herausforderung? Oder entsteht dadurch außerdem eine besondere Atmosphäre? Am Beispiel von Dieter Macks Trio VI geht die Musikvermittlerin Anne Kussmaul dieser Frage nach. Die Besetzung für diesen Abend findet sich so zum ersten Mal zusammen: Der Hamburger Cellist David Stromberg, der 2014 schon einmal in der Reihe »2 × hören« zu Gast war, im Zusammenspiel mit zwei Musikerinnen, die an der Berliner Hochschule für Musik »Hanns Eisler« unterrichten: Gesine Dreyer an der Harfe und Shirley Brill an der Klarinette.

Moderation: Anne Kussmaul

David Stromberg (Foto: Reimar von Wienskowski)
Gesine Dreyer (Foto: Christoph Risch)
Shirley Brill (Foto: Felix Broede)
Anne Kussmaul (Foto: Julia Reschucha)

Informationen

Mittwoch, 26.09.2018 | 19.00 Uhr
Video KörberForum
Kehrwieder 12
20457 Hamburg

Infos zum Veranstaltungsort

Sie erreichen das KörberForum mit der U3, Station Baumwall (Fußweg ca. 3 Minuten).

Kostenpflichtige Parkplätze finden Sie in der Straße Kehrwieder hinter der Schranke.

Informationen zu rollstuhlgerechtem Zugang
unter 040 · 80 81 92 - 0.

Gemeinnützige Körber-Stiftung

to top