+

Lesung

Alice Ekert-Rotholz (1900-1995)

Mit ihrem ersten, 1954 im Verlag Hoffmann und Campe veröffentlichten Roman »Reis aus Silberschalen« gelang Alice Ekert-Rotholz der Durchbruch als Autorin. Ihre weiteren Romane wurden internationale Verkaufserfolge. Heute ist die Bestsellerautorin, die 1939 nach Siam floh, nur noch wenigen Leserinnen und Lesern bekannt. In einer Collage aus Texten und biografischen Informationen stellen die Schauspielerin Katharina Schütz und der Publizist Wilfried Weinke die in London verstorbene Autorin vor.

Diese Veranstaltung wird ausschließlich im digitalen Format angeboten. Das Gespräch wurde aufgezeichnet und ist als Stream ab dem 01. Mai verfügbar.

Weitere Informationen finden Sie unter www.kunstklinik.de.

Eine Veranstaltung zum Handlungsfeld »Lebendige Bürgergesellschaft«

Alice Ekert-Rotholz (© Privatbesitz)

Informationen

Samstag, 01.05.2021 | 11.00 Uhr
bis Montag, 07.06.2021 | 11.00 Uhr
online
.

Kunstklinik und Geschichtswerkstatt Eppendorf

to top