+

Gespräch im Haus im Park

AltersBilder: Die revolutionäre Kraft des Alters

Eine Veranstaltung der Reihe "AltersBilder"

Wenn Uwe-Karsten Heye über die »revolutionäre Kraft« der alternden Gesellschaft schreibt, ist er selbst das beste Beispiel dafür. Der ehemalige Sprecher der Regierung Gerhard Schröder und Generalkonsul in New York ist mit 74 Jahren nicht nur als Autor tätig, sondern er engagiert sich vielfältig, unter anderem gegen Fremdenfeindlichkeit. In seinem Buch »Vom Glück nur ein Schatten« erzählt er die bewegende Lebensgeschichte seiner Eltern, die sich im Krieg und auf der Flucht verloren haben. Über seine Familiengeschichte, seinen persönlichen Werdegang, seine Karriere und über sein Älterwerden spricht Uwe-Karsten Heye in der Reihe AltersBilder mit Andreas Bormann, NDR Info.

Eine Veranstaltung zum Schwerpunkt
»Alter neu erfinden«.

Uwe-Karsten Heye, Autor<br />(Foto: privat)
Andreas Bormann, NDR Info<br />(Foto: privat)

Informationen

Dienstag, 04.11.2014 | 19.00 Uhr
Haus im Park, Theater
Gräpelweg 8
21029 Hamburg (Bergedorf)

Infos zum Veranstaltungsort

Gemeinnützige Körber-Stiftung

to top