+

Gespräch

AltersBilder: Marie-Luise Marjan – 75, das ist doch nur eine Zahl

Eine Veranstaltung der Reihe "AltersBilder"

Seit 30 Jahren kennt Deutschland Marie-Luise Marjan als »Mutter Beimer«, die Kultfigur der Lindenstrasse, die eine Karriere vom Hausmütterchen zur Unternehmerin und aktuell zur weisen liebenden Oma vorweist. Andreas Bormann, NDR Info, spricht mit Marie-Luise Marjan über die vielen Facetten ihrer realen Rollen, ob als Autorin, Synchronsprecherin, Patin oder Stifterin.

Die Bundesverdienstkreuz-Trägerin kürt 2010 ihr über 25-jähriges soziales Engagement bei Plan International und Unicef mit einer eigenen Stiftung und der originellen Aktion »Ein Ei für Paraguay«. Wer wem ein Ei brät und warum sie auch mit 75 nicht müde wird, ihr Leben beruflicher und gesellschaftlicher Arbeit zu widmen, erklärt Marjan in der Reihe AltersBilder.

Audio zum Downloaden

Eine Veranstaltung zum Schwerpunkt
»Alter neu erfinden«.

Marie-Luise Marjan, Schauspielerin<br />(Foto: WDR/Steven Mahner)
Andreas Bormann, NDR Info<br />(Foto: privat)

Informationen

Mittwoch, 30.03.2016 | 20.00 Uhr
Haus im Park
Gräpelweg 8
21029 Hamburg (Bergedorf)

Infos zum Veranstaltungsort

Gemeinnützige Körber-Stiftung

to top