X

Gespräch im Haus im Park

AltersBilder mit Gitte Haenning

Eine Veranstaltung der Reihe "AltersBilder"

Gitte Haenning besucht das Haus im Park zu einem ganz persönlichen Gespräch mit NDR-Moderator Andreas Bormann. Gemeinsam schauen sie zurück auf 63 Jahre Bühnenkarriere: Ihre Laufbahn begann die Sängerin mit acht Jahren in Dänemark. Als gefeierter Teenie-Star eroberte sie Deutschland, besonders gern sah die Traumfabrik des deutschen Schlagers sie an der Seite von Rex Guildo. Doch Gitte emanzipierte sich immer mehr von den Belanglosigkeiten der Schlagerwelt und verkörperte in den 80ern mit frechen Popsongs ein modernes Frauenbild. Ihre Liebe zu anspruchsvoller Jazz- und Bluesmusik prägt ihr Gesamtwerk ebenso wie die Beschäftigung mit progressiver Zwölftonmusik. Ob das Sich-neu-Erfinden das Geheimnis ihrer Jugendlichkeit ist und wie sie sich aktuell für das fordernde Engagement als Musical-Darstellerin fit hält, fragt Andreas Bormann in der Reihe AltersBilder.

Gitte Haenning (Foto: Jim Rakete)
Andreas Bormann (Foto: privat)

Informationen

Donnerstag, 26.10.2017 | 19.00 Uhr
Audio Haus im Park
Gräpelweg 8
21029 Hamburg (Bergedorf)

Infos zum Veranstaltungsort

Gemeinnützige Körber-Stiftung

to top