+

Gespräch im Haus im Park

AltersBilder: Wer nach vorne schaut

Eine Veranstaltung der Reihe "AltersBilder"

Der frühere Bremer Bürgermeister Henning Scherf setzt der Angst vor einer immer älter werdenden Gesellschaft ein alternatives Bild vom Alter entgegen. Nicht nur in seinem jüngsten Buch »Wer nach vorne schaut, bleibt länger jung« fordert er dazu auf, sein Leben selbst in die Hand zu nehmen und sich einzumischen. Auch als vielfach engagierter Bürger und Bewohner einer Alten-WG weiß Henning Scherf, wovon er spricht. Im Gespräch mit Andreas Bormann gibt er Einblicke in sein Leben, seine Überzeugungen und sein persönliches Rezept für ein gutes Älterwerden.

Eine Veranstaltung zum Schwerpunkt
»Alter neu erfinden«.

Henning Scherf<br />(Foto: Senatspressestelle Bremen / Anja Raschdorf)
Andreas Bormann<br />(Foto: privat)

Informationen

Donnerstag, 13.12.2012 | 19.00 Uhr
Haus im Park, Theater
Gräpelweg 8
21029 Hamburg (Bergedorf)

Infos zum Veranstaltungsort

Gemeinnützige Körber-Stiftung

to top