+

Gespräch im Haus im Park

AltersBilder: Woraus wir leben

Eine Veranstaltung der Reihe "AltersBilder"

Vor allem wenn es um politische Teilhabe und Verantwortung geht, wird die Politikwissenschaftlerin Gesine Schwan für ihre konstruktive Kulturkritik geschätzt. Gesine Schwan versteht Politik als etwas, das uns persönlich und unmittelbar angeht. Sowohl im Privaten als auch mit ihrem öffentlichen Engagement zeigt sie überzeugend: Erst das Miteinander macht das Leben lebenswert. In der Reihe AltersBilder spricht sie mit Andreas Bormann über ihre Überzeugung, ihren Werdegang und den eigenen Umgang mit dem Älterwerden.

Audio zum Downloaden
Bericht

Eine Veranstaltung zum Schwerpunkt
»Alter neu erfinden«.

Gesine Schwan, Politikwissenschaftlerin<br />(Foto: Hans-Christian Plambeck)
Andreas Bormann, NDR Info<br />(Foto: privat)

Informationen

Donnerstag, 16.04.2015 | 20.00 Uhr
Haus im Park, Theater
Gräpelweg 8
21029 Hamburg (Bergedorf)

Infos zum Veranstaltungsort

Gemeinnützige Körber-Stiftung

to top