+

Film und Gespräch

Angekommen? Tareks Weg in Deutschland

Tarek Saad entkam dem Krieg in Syrien und lebt seit 2014 in Deutschland. In Kiel ging der heute 27-Jährige an die Uni und in die Politik, um das für ihn neue demokratische System mitzugestalten. Jonas Nahnsen (28) hat seinen Weg 2018 im bewegenden Dokumentarfilm »First Line« beleuchtet. Heute ist Tarek Saad deutscher Staatsbürger, kandidiert für den Landesvorstand der SPD in Schleswig-Holstein und könnte der erste deutsche Parlamentarier mit Fluchthintergrund werden. Im von Filmausschnitten begleiteten Gespräch spricht er über seine Erfahrungen und Pläne, Heimat und Zugehörigkeit sowie damit verbundene Aufgaben von Politik und Gesellschaft. Der Filmemacher ergänzt seine Perspektive zur Entstehung und Wirkung von »First Line«.

Die Zugangsdaten zu der digitalen Veranstaltung erhalten Sie nach der Anmeldung über events@smartments.de. Weitere Informationen finden Sie unter www.smartments-student.de.

Eine Veranstaltung von SMARTments student und der Moses Mendelssohn Stiftung in Kooperation mit dem Museum für Kunst und Gewerbe.

Eine Veranstaltung zum Handlungsfeld »Lebendige Bürgergesellschaft«

Filmplakat First Line (© Jonas Nahnsen)

Informationen

Donnerstag, 15.04.2021 | 19.00 Uhr
online
.

Moses Mendelssohn Stiftung, SMARTments student

to top