+

Streitgespräch

Besser lernen ohne Noten?

Von sehr gut bis ungenügend: Beim Thema Schulnoten scheiden sich die Geister gewaltig. Während für viele die Notenvergabe zur Schule wie der Bohrer zur Zahnarztpraxis gehört, ist die althergebrachte Notenskala immer wieder auch scharfer Kritik ausgesetzt. Neue Ansätze der Leistungsbeurteilung haben einerseits verdeutlicht, dass Schülerinnen und Schüler ohne eine Notenfixierung frust- und angstfreier lernen. Andererseits wird aber vor allem auf die Vergleichbarkeit der Noten verwiesen. Wie könnte eine Schule ohne Noten aussehen? Welche Hürden und weitere Herausforderungen wären dadurch zu bewältigen? Wie könnte das Notensystem weitergedacht werden? Schulrat Björn Nölte und Oberstudiendirektor Heinz-Peter Meidinger ringen in einem Streitgespräch um die Bewertung neuer Wege der Leistungsbeurteilung.

Moderation: Johanna Schoener, Die ZEIT

Björn Nölte (Foto: privat)
Heinz-Peter Meidinger (Foto: Deutscher Lehrerverband)
Johanna Schoener (Foto: Kathrin Spirk)

Informationen

Donnerstag, 27.01.2022 | 19.00 Uhr
Video-Livestream Mit Videoaufzeichnung für die Mediathek Video-Livestream
.

Gemeinnützige Körber-Stiftung

to top