Abschluss

»Beyond the Crisis« - Closing Cermony des eCommemoration Campus

Wie gehen wir als Individuen und Gesellschaften mit den Herausforderungen der globalen Corona-Pandemie um? Kann ein Blick auf vergangene Krisen helfen, mit den gegenwärtigen besser umzugehen? Persönliche Antworten auf diese Fragen geben Teilnehmende des eCommemoration Campus, der diesjährigen grenzüberschreitenden digitalen EUSTORY Jugendbegegnung, in interaktiven und partizipativen Formen der Erinnerungskultur.

Bei der digitalen Closing Ceremony des eCommemoration Campus »Beyond the Crisis« präsentieren die über 40 Teilnehmenden im Alter von 16 bis 25 Jahren aus 16 Ländern die Ergebnisse ihrer Workspaces, in denen sie sich über einen Zeitraum von zwei Monaten intensiv mit unterschiedlichen historische Krisenerfahrungen und der Frage befasst haben, wie diese verschiedene Lebensbereiche und Gruppen betreffen. Dabei standen die Rolle des Zuhause, die Perspektive von Kindern und die Frage nach Hoffnung in schweren Zeiten besonders im Mittelpunkt.

Alle Ergebnisse können in innovativen Formaten ab Dezember 2020 frei zugänglich virtuell hier besichtigt werden.

Informationen

Samstag, 05.12.2020 | 16.00 Uhr
online
.

Gemeinnützige Körber-Stiftung

Dies ist keine öffentliche Veranstaltung.