X

Gespräch

Chancen im Exil: Den Arbeitsmarkt meistern

Beim Versuch, den Einstieg in den Arbeitsmarkt zu finden, fühlen sich viele Neu-Hamburger mit Fluchthintergrund wie in einem Labyrinth. Wie funktioniert das deutsche Ausbildungssystem? Wer erkennt meine Berufsqualifikation an? Die Liste der Fragen und Herausforderungen ist lang. Welche kreativen Wege gibt es, ihnen zu begegnen? Ist der Weg in die Selbstständigkeit eine Möglichkeit? Was unternimmt die Politik und welche Lösungen bieten die zahlreichen privaten Bildungsangebote?

Über Hürden und Perspektiven der Arbeitsmarktintegration diskutieren Petra Lotzkat, Staatsrätin der Behörde für Arbeit, Soziales, Familie und Integration, Julia von Weymarn, Geschäftsführerin von leetHub St. Pauli e.V. und Faisal Hamdo, Physiotherapeut und Autor. In Kooperation mit »Amal, Hamburg!« und dem Hamburger Abendblatt.

Moderation: Lars Haider, Hamburger Abendblatt & Omid Rezaee, Amal, Hamburg!
(Mit Simultanübersetzung auf Arabisch und Persisch)

Im Anschluss an die Veranstaltung können Gespräche mit Institutionen und Vereinen, die zur Orientierung am Arbeitsmarkt beitragen, intensiviert werden.

Eine Veranstaltung zum Fokusthema »Neues Leben im Exil«.

Petra Lotzkat (Foto: Bina Engel)
Julia von Weymarn (Foto: Sue Wetjen)
Faisal Hamdo
Lars Haider (Foto: Hamburger Abendblatt)
Omid Rezaee (Foto: Körber-Stiftung/Jann Wilken)

Informationen

Mittwoch, 13.11.2019 | 19.00 Uhr
KörberForum
Kehrwieder 12
20457 Hamburg

Infos zum Veranstaltungsort

Sie erreichen das KörberForum mit der U3, Station Baumwall (Fußweg ca. 3 Minuten).

Kostenpflichtige Parkplätze finden Sie in der Straße Kehrwieder hinter der Schranke.

Informationen zu rollstuhlgerechtem Zugang
unter 040 · 80 81 92 - 0.

Gemeinnützige Körber-Stiftung

to top