+

ART Lounge

Club der Europäischen Versager

Eine Veranstaltung der Reihe "ART Lounge (2006-2014)"

Der Club der Europäischen Versager bringt in bester Bar-Atmosphäre Fotografien, Texte, Musik und Geschichten aus dem ungeschminkten Europa zusammen. Fernab von Bürokratie-Streit, Multikulti-Sentimentalität oder Unionsutopien betrachten wir die Widersprüche, Kuriositäten und Eigenheiten, die Europa zu dem machen, was es ist: eine Familie mit unterschiedlichsten Charakteren, die sich trotz Krisen und Missverständnissen immer wieder neu zusammenrauft.

Jeweils völlig eigene Blickwinkel auf die Baustellen Europas liefern der Schweizer Kabarettist This Maag, der ukrainische Fotograf und epea-Teilnehmer Kirill Golovchenko und das bulgarisch-deutsche Jazzduo Doublepulse. Boy-Gobert-Preisträgerin Lisa Hagmeister steuert außerdem einen Text des belgischen Schriftstellers Erwin Mortier aus dem Sammelband »August 1914« bei, der erstmals bei der europäischen Literaturnacht in Berlin vorgestellt wurde.

Moderation: Nadia Kailouli, einfestival.

Dieser Abend ist ein direkter Verwandter der Veranstaltung »Yachtclub der Europäischen Versager« im Nochtspeicher. Beide suchen nach skurrilen Features, Fehlern und Feinheiten der europäischen Gemeinschaft … und finden eigene, europäische Heimatgeschichten.

Nach einer Idee der Allianz Kulturstiftung. In Zusammenarbeit mit dem Yachtclub und dem Nochtspeicher

Kirill Golovchenko<br />»Out of the Blue«
This Maag, Kabarettist<br />(Foto: David Sonntag)
Kirill Golovchenko, Fotograf<br />(Foto: Vitali Saloshanka)
»Doublepulse«<br />(Foto: Thomas Schloemann)
Lisa Hagmeister,<br />Boy-Gobert-Preisträgerin<br />(Foto: Art & Photo<br />URBSCHAT OHG)
Nadia Kailouli, einsfestival<br />(Foto: Nadine Dilly)

Informationen

Dienstag, 09.09.2014 | 20.30 Uhr
KörberForum
Kehrwieder 12
20457 Hamburg

Infos zum Veranstaltungsort

Sie erreichen das KörberForum mit der U3, Station Baumwall (Fußweg ca. 3 Minuten).

Kostenpflichtige Parkplätze finden Sie in der Straße Kehrwieder hinter der Schranke.

Informationen zu rollstuhlgerechtem Zugang
unter 040 · 80 81 92 - 0.

Gemeinnützige Körber-Stiftung

to top