+

Vortrag

Demografie 3D: Geriatronic

Eine Veranstaltung der Reihe "Demografie 3D"

Gut alt werden mit Technik? Gerade durch unsere Erfahrungen mit Kontaktbeschränkungen und Besuchsverboten stellt sich diese Frage aktuell ganz neu. Zum Auftakt des elften Körber Demografie-Symposiums zum Thema »Disruption und Innovation. Wie Corona die altersfreundliche Stadt verändert« nimmt sich Sami Haddadin dieses Themas an. Der Pionier auf dem Feld der Robotik erprobt im innovativen Geriatronik-Zentrum der Technischen Universität München in Garmisch-Patenkirchen, was Robotik und Künstliche Intelligenz für gutes und selbstbestimmtes Leben im Alter schon heute leisten und in Zukunft leisten werden. Er zeigt, dass es dabei nicht allein um die Entwicklung geriatronischer Technologie zur Alltagsbewältigung, sondern vielmehr auch um die Möglichkeiten zwischenmenschlicher Interaktion und sozialer Partizipation im Alter geht.

Moderation: Karin Haist, Körber-Stiftung

Diese Veranstaltung bieten wir ausschließlich digital im Livestream an.

Sami Haddadin (Foto: Andreas Heddergott/TU München)
Karin Haist

Informationen

Mittwoch, 04.11.2020 | 19.00 Uhr
Video Video-Livestream
.

Gemeinnützige Körber-Stiftung

to top