X

Vortrag im Haus im Park

Der ewige Kreislauf der Wiedergeburten

Die Veranstaltung wurde aufgrund der aktuellen Situation rund um das Corona-Virus abgesagt.

Eines ist im Leben unausweichlich: Der Tod. Zurück bleiben Fragen: Wo finde ich Trost? Ist mit dem Tod alles vorbei oder gibt es Hoffnung auf ein Leben nach dem Tod, ein Ende allen Leidens? Die Islam- und Religionswissenschaftlerin Dr. Gundula Krüger gibt in ihren Vorträgen Einblicke in die Antworten, die große Weltreligionen anbieten.

Der Buddhismus glaubt an das Ursache-Wirkung-Prinzip. Ziel ist es, den ewigen Kreislauf der Wiedergeburten durch Selbstdisziplin, Ethik und Meditation zu durchbrechen, um nicht mehr wieder geboren zu werden. Tod ist somit nicht endgültig, sondern nur der Übergang zu einem neuen Leben.

Eintritt: frei

Anmeldung unter hip@koerber-stiftung.de oder telefonisch unter 040 · 72 57 02 - 0

Gundula Krüger (Foto: Fotostudio Palutke)

Informationen

Freitag, 27.03.2020 | 17.00 Uhr
Diese Veranstaltung wurde leider abgesagt.
Haus im Park
Gräpelweg 8
21029 Hamburg (Bergedorf)

Infos zum Veranstaltungsort

Gemeinnützige Körber-Stiftung

to top