X

Vortrag im Haus im Park

Der ewige Kreislauf von Leben und Tod

Eines ist im Leben unausweichlich: Der Tod. Zurück bleiben Fragen: Wo finde ich Trost? Ist mit dem Tod alles vorbei oder gibt es Hoffnung auf ein Leben nach dem Tod, ein Ende allen Leidens? Die Islam- und Religionswissenschaftlerin Gundula Krüger gibt in ihren Vorträgen Einblicke in die Antworten, die große Weltreligionen anbieten. Im Judentum und im Islam enthalten »Totenbücher« Anweisungen für die Sterbebegleitung und genaue Vorstellungen über die ersten Stunden nach dem Tod. Trauerriten geben einen äußeren Rahmen, die den Trauernden Halt und die Hoffnung vermitteln, dass die Hilflosigkeit vorbei und das eigene Leben weitergeht.

Eintritt: frei

Anmeldung unter hip@koerber-stiftung.de oder telefonisch unter 040 · 72 57 02 - 0

Gundula Krüger (Foto: Fotostudio Palutke)

Informationen

Freitag, 13.03.2020 | 17.00 Uhr
Haus im Park
Gräpelweg 8
21029 Hamburg (Bergedorf)

Infos zum Veranstaltungsort

Gemeinnützige Körber-Stiftung

to top