+

Gespräch

Der Konflikt im Südchinesischen Meer

Seit Jahren schwelen Territorialstreitigkeiten im Südchinesischen Meer. Der Konflikt verschärft sich: China versucht durch Landaufschüttungen und ein erhöhtes militärisches Aufgebot seinen Interessen Nachdruck zu verleihen. Zahlreiche Staaten sehen internationales Recht verletzt. Die Politikwissenschaftlerin Lynn Kuok aus Singapur spricht über historische Ansprüche, geltendes Recht und künftige Macht. Janka Oertel, Körber-Stiftung, moderiert.

Audio zum Downloaden

Eine Veranstaltung zum Schwerpunkt
»Neuer Osten – Neue Mächte«.

Lynn Kuok, Politikwissenschaftlerin<br />(Foto: Körber-Stiftung/<br />Marc Darchinger)
Janka Oertel, Körber-Stiftung<br />(Foto: Körber-Stiftung/<br />Marc Darchinger)

Informationen

Dienstag, 15.03.2016 | 18.00 Uhr
KörberForum
Kehrwieder 12
20457 Hamburg

Infos zum Veranstaltungsort

Sie erreichen das KörberForum mit der U3, Station Baumwall (Fußweg ca. 3 Minuten).

Kostenpflichtige Parkplätze finden Sie in der Straße Kehrwieder hinter der Schranke.

Informationen zu rollstuhlgerechtem Zugang
unter 040 · 80 81 92 - 0.

Gemeinnützige Körber-Stiftung

to top