X

Buchpräsentation

Der Russland-Reflex

Zwei Freunde und Weggefährten im Gespräch: Die russische Historikerin und Bürgerrechtlerin Irina Scherbakowa und der renommierte deutsche Osteuropa-Historiker Karl Schlögel diskutieren über ihre Heimatländer, deren Beziehung in einer tiefen Krise steckt: Ausgang ungewiss.

Schockiert schauen Irina Scherbakowa und Karl Schlögel auf die erneute Instrumentalisierung von Geschichte und die Rückkehr rhetorischer Stilmittel aus sowjetischen Zeiten. »Eigentlich hatten wir gehofft, dass nach dem Ende des Kommunismus eine neue, aufgeweckte Generation heranwächst, die weltoffener ist und ohne Ängste lebt, aber das ist nicht eingetreten«, fasst Irina Scherbakowa zusammen. Persönlich und selbstkritisch berichten die beiden Autoren von ihren Lebens- und Arbeitserfahrungen zwischen Kaltem Krieg, Glasnost und der Putin-Zeit, sprechen kenntnisreich und engagiert über aktuelle politische Tendenzen und den Ukraine-Konflikt.

Dabei bekennen sie sich leidenschaftlich zum Geist der Aufklärung, der Pflicht zum Selberdenken und fordern vehement das Recht des freien Wortes – in beiden Ländern.

Moderation: Christoph Bungartz, NDR

Video
Audio zum Downloaden

Eine Veranstaltung zum Schwerpunkt
»Erinnerung schafft Zukunft«.

Das Buch »Der Russland-Reflex« (ISBN 978-3-89684-169-8) ist in der edition Körber-Stiftung erschienen.

Irina Scherbakowa, Historikerin und Bürgerrechtlerin<br />(Foto: Körber-Stiftung/<br />David Ausserhofer)
Karl Schlögel,<br />Osteuropa-Historiker<br />(Foto: Körber-Stiftung/<br />David Ausserhofer)
Christoph Bungartz, NDR<br />(Foto: Körber-Stiftung/<br />Jann Wilken)
»Der Russland-Reflex«

Informationen

Donnerstag, 14.01.2016 | 19.00 Uhr
KörberForum
Kehrwieder 12
20457 Hamburg

Infos zum Veranstaltungsort

Sie erreichen das KörberForum mit der U3, Station Baumwall (Fußweg ca. 3 Minuten).

Kostenpflichtige Parkplätze finden Sie in der Straße Kehrwieder hinter der Schranke.

Informationen zu rollstuhlgerechtem Zugang
unter 040 · 80 81 92 - 0.

Gemeinnützige Körber-Stiftung

to top