X

Gespräch

»Der Untergang ist abgesagt« mit Thomas Straubhaar in Karlsruhe

Alle reden über demografischen Wandel und Fachkräftemangel. Anlässlich seines 170-jährigen Bestehens lädt der Badische Landesverein für Innere Mission den Ökonom und Buchautor Thomas Straubhaar zur Diskussion.

Irgendwann wird Deutschland entvölkert sein. Nur in den Großstädten werden noch junge Menschen leben – alle mit Zuwanderungsgeschichte. Greise irren durch verwaiste Dörfer auf der Suche nach blühenden Landschaften. Das ist – überspitzt – das Untergangsszenario, das Medien und Meinungsmacher gern propagieren – und das nach der Diagnose des Volkswirts Thomas Straubhaar unhaltbar ist. Mit Leidenschaft und Fachkenntnis entlarvt er gängige Prognosen des demografischen Wandels als Mythen.

Zwar birgt der demografische Wandel ernstzunehmende Probleme. Er bietet aber auch Chancen. Die Risiken zu minimieren und die Chancen zu nutzen, wird die gesellschaftliche und politische Herausforderung der nächsten Jahrzehnte sein. Keine einfache Aufgabe, aber eine durchaus lösbare, betont der renommierte Ökonom. Denn es ist die unberechtigte Angst vor dem demografischen Wandel, die uns lähmt und daran hindert, die Zukunft positiv zu gestalten.

Thomas Straubhaar setzt gegen den grassierenden Pessimismus Entmythologisierung, Selbstvertrauen und Vernunft: Als stabile Demokratie und gesunde Volkswirtschaft kann Deutschland den Wandel gestalten. Der Untergang ist abgesagt!

Anmeldung erforderlich unter info@badischer-landesverein.de oder unter 0721 120844-0

Informationen zum Buch finden Sie unter www.edition-koerber.de.

Thomas Straubhaar

Informationen

Donnerstag, 21.03.2019 | 18.00 Uhr
Bürgerzentrum Südweststadt im Friedensheim
Redtenbacherstr. 10-14
76133 Karlsruhe

Badischer Landesverein für Innere Mission, Karlsruhe

to top