Buchpremiere

Die Machtprobe

Vom Klimawandel über Wahlmanipulationen bis zu Covid-19: Über soziale Medien verbreiten sich Theorien und Meinungen schneller und erreichen mehr Menschen als je zuvor. Als sogenannte fünfte Gewalt bilden die digitalen Plattformen einen unkontrollierten Machtfaktor, der längst allgegenwärtig und sogar Teil der Politik geworden ist, sagt der Journalist Thomas Ammann. Er hat den Aufstieg der sozialen Medien von Anfang an begleitet und zieht in seinem neuen Buch »Die Machtprobe« Bilanz. Ammann analysiert die großen Chancen für die Demokratie, erklärt den immensen Erfolg von #FridaysForFuture und #BlackLivesMatter und zeigt gleichzeitig auf, wie durch die Verbreitung von Fake News und Verschwörungstheorien die demokratischen Grundlagen ausgehöhlt werden. Der Journalist hat zahllose Beispiele und Fakten zusammengetragen, die deutlich machen: Der Kampf um unser politisches System hat bereits begonnen – aber die Machtprobe ist noch lange nicht entschieden.

Buchpremiere mit:

  • Thomas Ammann, Journalist
  • Moderation: Wolfgang Gründinger, Digitalvordenker

Diese Veranstaltung bieten wir ausschließlich digital im Livestream an.

Weitere Informationen zum Buch von Thomas Ammann finden Sie unter www.edition-koerber.de.

Thomas Ammann (Foto: Eike Laskowski)
Wolfgang Gründinger

Informationen

Montag, 25.01.2021 | 19.00 Uhr
Video Video-Livestream
.

Gemeinnützige Körber-Stiftung