+

Diskussion

Die Zukunft der Geschichtsschreibung?

Geschichtsschreibung war lange Zeit das Vorrecht der Reichen und Mächtigen. Wie verändern soziale Medien und Big Data unser Verständnis von der Vergangenheit? Gemeinsam mit der Historikerin Heidi Tworek und dem Journalisten Pieter van Huis des internationalen investigativen Recherchenetzwerks Bellingcat diskutieren wir, wer heute Geschichte schreibt und wie wir als diverse und globale Gesellschaften ein inklusives Verständnis der Vergangenheit erlangen können.

Moderation: Thorsten Logge

Diese Veranstaltung bieten wir ausschließlich digital im Livestream und in englischer Sprache an.

Eine Veranstaltung zum Handlungsfeld »Internationale Verständigung«

The future of history? Reshaping the past through social media, big data and civic intelligence

To write history has long been the prerogative of the mighty, wealthy and influential. How do social media, big data and civic intelligence change our understanding of the past? Focussing on the future of history together with historian Heidi Tworek and Pieter van Huis, investigative Journalist at Bellingcat, we discuss in a livestream: Who writes history today? How can we, as diverse and global societies, negotiate an inclusive understanding of the past, based in fact?

Moderator: Thorsten Logge

Heidi Tworek (Foto: privat)
Pieter van Huis (Foto: Bellingcat Stichting)
Thorsten Logge (Foto: UHH/Dingler)

Informationen

Mittwoch, 13.10.2021 | 19.00 Uhr
Video Video-Livestream
.

Gemeinnützige Körber-Stiftung

to top