X

Theater im Haus im Park

Don Quijote oder die Suche nach dem modernen Ritter

Das Theaterprojekt des Haus im Park nimmt sich der berühmten Romanvorlage von Cervantes an und macht sich auf die Suche nach dem modernen Ritter. Was macht einen Ritter aus? Helm und Schwert? Abenteuerlust? Der Einsatz für die Armen und Schwachen einer Gesellschaft?

Der Roman von Don Quixote, erster Kassenschlager der Neuzeit, beschwor das mittelalterliche Ritterideal herauf. Darin erfindet sich der Landadlige Quijano als der Ritter Don Quixote neu und macht sein Leben zu einer Kopie der emsig gelesenen Abenteuer. Dass die Welt nicht vollkommen ist, steht für Don Quixote außer Frage. Zwischen Weisheit und Narrentum, Realität und Fantasie, Selbstständigkeit und Fremdbestimmung versucht er mit seinem treuen Freund Sancho Pansa und seiner Dame Dulcinea als unerschöpflicher Inspirationsquelle die Welt besser zu machen – um am Ende vor der Frage zu stehen: Lassen sich Bücher wirklich so einfach auf das eigene Leben übertragen? Was bedeutet die Idee des Ritter für uns heute?

Eintritt: € 8,00
Vorverkauf und Abendkasse im Haus im Park

Szene aus Don Quijote (Foto: Franziska Jakobi)

Informationen

Freitag, 17.03.2017 | 19.00 Uhr
Haus im Park
Gräpelweg 8
21029 Hamburg (Bergedorf)

Infos zum Veranstaltungsort
Gemeinnützige Körber-Stiftung

to top