+

Diskussion

Einmischen! »Kann Politik das Gute tun?«

Eine Veranstaltung der Reihe "Einmischen!"

Wie treffen wir die richtigen Entscheidungen in Politik und Gesellschaft? Zwischen Gut und Böse liegen unzählige Möglichkeiten. Aber wie gelingt es, das Richtige zu tun? Gert Scobel hat gemeinsam mit Markus Gabriel eine neue Ethik entworfen, auf die unser Handeln – als Einzelne, als Gesellschaft, als Staat – auch in Krisenzeiten aufbauen könnte: »Zwischen Gut und Böse: Philosophie der radikalen Mitte« (Edition Körber 2021). Im Gespräch zwischen Gert Scobel, Philosoph und Fernsehmoderator, Julian Nida-Rümelin, Philosophieprofessor und ehemaliger Kulturstaatsminister und der Moderatorin Stephanie Rohde steht das Verhältnis von Philosophie und Politik im Zentrum: Kann Politik das Gute tun?

Eintritt: Euro 17 / 14

Informationen zum Göttinger Literaturherbst finden Sie unter www.literaturherbst.com.

Die Bücher von Gert Scobel und Markus Gabriel sowie Julian Nida-Rümelin erhalten Sie in Ihrer Buchhandlung oder bei der Edition Körber.

Einmischen! – Das Debattenformat der Körber-Stiftung und des Göttinger Literaturherbstes

Eine Veranstaltung zum Handlungsfeld »Lebendige Bürgergesellschaft«

Gert Scobel (Foto: Alexander Basta)
Julian Nida-Rümelin (Foto: David Ausserhofer)
Stephanie Rohde (Foto: WDR)

Informationen

Freitag, 29.10.2021 | 19.00 Uhr
Altes Rathaus, Göttingen
Markt 8
37073 Göttingen

Göttinger Literaturherbst und Körber-Stiftung

to top