X

Diskussion

Europäische Identitäten

Mit »European Identities« zeigt der European Photo Exhibition Award Arbeiten von zwölf europäischen Fotografen. Über Europa, Identität und Fotografie diskutieren Ingo Taubhorn, Kurator der Ausstellung und des Projekts, Frederic Lezmi, ausstellender Fotograf, und Dr. Monika Mokre, Institut für europäische Integrationsforschung. Moderiert wird der Abend von der Kulturjournalistin Sylvie Kürsten, die zur Zeit Redakteurin bei ZDF Aspekte ist.

Der neu ins Leben gerufene European Photo Exhibition Award bietet jungen Nachwuchsfotografen einen Freiraum, in dem sie Foto-Essays zu europäischen Fragestellungen entwickeln und in Workshops diskutieren können. Ausgewählt und begleitet von vier Kuratoren, werden ihre Arbeiten abschließend in einer europäischen Wanderausstellung gezeigt. Eröffnet wird die Ausstellung am 2. Mai im Haus der Photographie der Deichtorhallen Hamburg. Der European Photo Exhibition Award ist ein Gemeinschaftsprojekt von Calouste Gulbenkian Foundation, Fondazione Banca del Monte di Lucca, Fritt Ord Foundation und Körber-Stiftung.

Die Ausstellung ist vom 3. Mai bis 3. Juni im Haus der Photographie der Deichtorhallen Hamburg zu sehen.

Mehr Informationen zu dem Projekt: www.epeaphoto.org (englischsprachige Homepage)

Aus der Serie »Whispering Howls« von Hannah Modigh
Ingo Taubhorn<br />(Foto: Ellen Coenders)
Frederic Lezmi<br />(Foto: Ellen Coenders)
Monika Mokre<br />(Foto: www.kultur.at)

Informationen

Montag, 14.05.2012 | 20.00 Uhr
KörberForum
Kehrwieder 12
20457 Hamburg

Infos zum Veranstaltungsort

Sie erreichen das KörberForum mit der U3, Station Baumwall (Fußweg ca. 3 Minuten).

Kostenpflichtige Parkplätze finden Sie in der Straße Kehrwieder hinter der Schranke.

Informationen zu rollstuhlgerechtem Zugang
unter 040 · 80 81 92 - 0.

Gemeinnützige Körber-Stiftung

to top