X

Ausstellung

Exit – Leaving and Arriving

Der Brite John Bram Leigh ist freischaffender Künstler und Lehrer für Englisch und Kunst an der Stadtteilschule Mümmelmannsberg. Viele seiner Schüler sind Geflüchtete, die ihre Heimat verlassen mussten und wie Leigh in Deutschland ein neues Zuhause gefunden haben. In einem Experiment erarbeitet Leigh mit seinen Schülern Texte und Bilder, in denen sie ihre Erfahrungen von Ausstieg, Trennung und Ankommen festhalten. Das Ergebnis wird gemeinsam mit Werken des Briten präsentiert, in denen er seine emotionale Antwort auf den Brexit ausdrückt.

Eintritt: frei

Eine Veranstaltung zum Fokusthema »Neues Leben im Exil«.

John Bram Leigh (Foto: privat)

Informationen

Donnerstag, 13.09.2018 | 18.00 Uhr
Haus im Park
Gräpelweg 8
21029 Hamburg (Bergedorf)

Infos zum Veranstaltungsort

Gemeinnützige Körber-Stiftung

to top